Peugeot Partner Électric: funktional, modular und praxistauglich

Peugeot Transporter in Unterhalt und Betriebskosten besonders günstig

Elektro-Nutzfahrzeuge werden besonders kritisch aufgenommen. Aus diesem Grunde stand bei der Entwicklung mit Blick auf die anspruchsvolle Zielgruppe der Gewerbekunden die unbedingte Praxistauglichkeit im Fokus der Ingenieure.

Peugeot Partner Électric: funktional, modular und praxistauglichPeugeot Partner Électric ©PEUGEOT Deutschland GmbH

So erfordert im Peugeot Partner Électric der Elektroantrieb aufgrund komplett unterflur gelagerter und kompakter Akkus keinerlei einbußen bei Modularität, Funktionalität oder Ladevolumen – den traditionellen Kernkompetenzen des Partner. Auch als Électric ist der Peugeot Transporter sowohl als 438 cm als auch 463 cm lange Version erhältlich und bietet bei einer Nutzlast von bis zu 675 Kilogramm nicht weniger als 3,3 respektive 3,7 Kubikmeter Ladevolumen. Auf der in dieser Fahrzeugklasse einmaligen Multiflex-Sitzbank finden drei Insassen Platz. Wird sie zusammengefaltet, stehen weitere 400 Liter Frachtraum zur Verfügung.

Peugeot Partner Électric kommt mit zwei Lademodi

Optisch hebt sich der elektrische Peugeot Transporter von seinen herkömmlichen Schwestermodellen mit Benzin- oder Dieselmotor nur durch den nicht vorhandenen Auspuff und eine zusätzliche Klappe im vorderen rechten Kotflügel ab. Dort trägt der Peugeot Partner Électric seinen Ladeanschluss, über den die Akkus an der 230-Volt-Haushaltssteckdose bei 16 Ampere in gut sechs Stunden aufgeladen werden können. Wie beim Peugeot i0n weist der Peugeot Kastenwagen außerdem einen Schnellladeanschluss auf, der in 30 Minuten den Akku zu 80 Prozent lädt. Er residiert im hinteren Seitenbereich, wo sich sonst die Tankklappe befindet.

Peugeot Transporter bietet wirtschaftliche Vorteile

In die Showrooms der Peugeot Händler wird der innovative Elektro-Transporter 2013 im Frühjahr nach der Weltpremiere auf der IAA Nutzfahrzeuge 2012 in Hannover rollen. Der Peugeot Partner Électric erweist sich nicht nur als wegweisend und dadurch imagestark, sondern auch aus wirtschaftlicher Warte als besonders interessant: Dem etwas höheren Anschaffungspreis vom besonderen Peugeot Nutzfahrzeug stehen vergleichen mit einem konventionell betriebenen Lieferwagen geringere direkte und indirekte Betriebs- und Unterhaltskosten gegenüber.