Peugeot SR1 – die Höhle des Löwen

Peugeot Cabrio auf dem Pariser Autosalon 2010

Eine Weltneuheit ist das Peugeot SR1 Concept Car nicht, wurde es doch schon auf dem Genfer Salon im Frühjahr des Jahres gezeigt. Hybridantrieb ist für die Bewegung vom Peugeot Cabrio verantwortlich.

Peugeot SR1 – die Höhle des LöwenPeugeot SR1 ©UnitedPictures

Der Peugeot SR1 ist ein echter Brocken – 282 cm lang, 191 cm breit und nur 124 cm hoch. Dank Kohlefaser ist die Karosserie vom Gran Turismo hinreichend leichtgewichtig, sodass selbst das separate Hardtop in Ermangelung eines Faltdaches nicht negativ auffällt. Dass das Design vom großen Peugeot Cabrio in die Serie fließt, kann man angesichts der stark profilierten Motorhaube, dem Kühlergrill mit Aston Martin-Touch und den breiten Scheinwerfern hoffen. Die weit ausgestellten Radläufe des SR1 harmonieren gut mit den 255/40er Reifen auf 20 Zoll-Felgen und den konkav eingezogenen Flanken. Die großen Radhäuser finden ihre Berechtigung in der geschwindigkeitsabhängigen Hinterradlenkung.

Drei Plätze im Peugeot SR1

Dass der Peugeot SR1 nicht in Serie geht, ist schade – wo gibt es schon einen Dreisitzer? Hinter den  zwei Passagieren auf den Vordersitzen logiert hinten mittig ein dritter Fahrgast. Die Mittelkonsole vom Peugeot Cabrio gleitet nach vorne und ermöglicht dem dritten Mann so einen bequemen Ein- und Ausstieg. Der Materialmix im Peugeot Concept Car ist erfrischend, analoge und digitale Instrumente, Leder, Holz und weitere Naturmaterialien, Nickel und Chrom. Das transluzente Armaturenbrett erlaubt einen Blick auf die dahinter liegende Mechanik.

Peugeot Cabrio mit über 300 PS starkem Hybridantrieb

Den Peugeot SR1 treiben zwei Motoren an: Ein 218 PS bis zu 300 Nm starker 1,6-Liter-Turbo-Benziner dreht die Vorderräder, während ein Elektromotor mit 70 kW und 178 Nm die Hinterachse übernimmt. Dieser Allradantrieb mit einer Gesamtleistung von 313 PS soll im mit Durchschnittlich 4,9 Liter benötigen, was 119 g CO2/km entspricht. Mit der automatisierten Sechsgang-Schaltung soll das etwa 1,5 Tonnen wiegende Peugeot Cabrio aus dem Stand in 4,7 Sekunden auf 100 km/h beschleunigen. Die Höchstgeschwindigkeit des SR1 liegt bei mit 250 km/h; immerhin sollen bis zu 12,5 Kilometer auch rein elektrisch bewältigt werden können.