Porsche 911 Turbo S „Edition 918 Spyder“

Limitierter Porsche Turbo zum Zeitvertreib

Porsche versüßt den Kunden des 918 Spyder die zweijährige Wartezeit auf exklusive Art: Jedem Besteller hat die Möglichkeit, einen von ebenfalls auf 918 Stück limitierten 911 Turbo S „Edition 918 Spyder“ zu ordern.

Porsche 911 Turbo S „Edition 918 Spyder“Porsche 911 Turbo S Edition 918 Spyder ©2011 Dr. Ing. h.c. F. Po

Die Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG, Stuttgart, begann soeben die Vermarktung vom Supersportwagen 918 Spyder mit Plug-in-Hybridantrieb. Nach dem enormen Feedback auf das beim Genfer Autosalon 2010 präsentierte Concept Car wird die Serienentwicklung mit Feuereifer forciert. Dank innovativer Hybridtechnik konsumiert der Porsche 918 Spyder im neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ) voraussichtlich nur drei Liter Benzin auf 100 Kilometer. Über 500 PS mobilisiert sein V8-Aggregat, dem zwei Elektromotoren mit insgesamt mindestens 218 PS Unterstützung leisten. Der 918 Spyder kann ab sofort für 768.026 Euro inklusive Mehrwertsteuer und länderspezifischer Ausstattung geordert werden.

Schwäbisch gründlich durchnumeriert: Porsche 911 Turbo

Optisch greift der Porsche 911 Turbo S „Edition 918 Spyder“ sowohl äußerlich als auch im Innenraum charakteristische Kennzeichen des 918 Spyder auf. Das betrifft in diesem besonderen Porsche Turbo unter anderem die speziellen, in Acidgreen gehaltenen Komponenten wie etwa die spezifischen und teils gestickten Modellschriftzüge und Kontrastnähte, die Nadeln im Kombiinstrument, der exklusive PCM-Startbildschirm sowie die illuminierten Einstiegsblenden. Die Limitierungsplakette auf der Handschuhfachklappe weist dieselbe Nummer auf wie der bestellte 918 Spyder. Weiterhin lässt der 911 Turbo S „Edition 918 Spyder“ auch in derselben Farbe bestellen.

Porsche Turbo – 997 at ist best

Im neuen Porsche 911 Turbo S „Edition 918 Spyder“ liegen die Technik wie auch die Grundausstattung dem 530 PS starken 911 Turbo S zugrunde. Komplettiert die bereits reichhaltige Serienausstattung bei der Spezial-Edition vor allem durch eine erweiterte Lederausstattung, eine spezielle Variante der Armaturen und zusätzliche Carbonapplikationen im Exterieur und Interieur. Das Porsche Turbo-Sondermodell „Edition 918 Spyder“ wird zeitgleich mit dem Verkaufsstart des 918 Spyder angeboten, aber schon ab Juni 2011 ausgeliefert. Als Coupe kommt die Sonder-Edition in Deutschland zu 173.241 Euro, als Cabrio zu 184.546 Euro – jeweils mit Mehrwertsteuer und länderspezifischer Ausstattung.