Porsche 911 Turbo S

Porsche Turbo Spitzenmodell ab Mai erhältlich

Der Porsche 911 Turbo S soll im Autohaus Kunden mit besonders exklusiven Ansprüchen an Leistung und Fahrdynamik umgarnen. Der 911 Turbo S ist das neue Sportwagen-Spitzenmodell vom Porsche 997.

Porsche 911 Turbo SPorsche 911 Turbo S Cabrio ©Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG

Im Porsche 911 Turbo S gibt es Tuning ab Werk: Der durch zwei Abgas-Turbolader mit variabler Turbinengeometrie (VTG) aufgeblasene Sechszylinder-Boxermotor wurde gegenüber dem 911 Turbo um 30 auf 530 PS (390 kW) gesteigert wurde. Das maximale Drehmoment beträgt beeindruckende 700 Nm. Zusätzlich sind im neuen Topmodell serienmäßig alle Hightech-Komponenten verbaut, die für den gewöhnlichen Porsche Turbo lediglich optional erhältlich sind. Die Kraftübertragung im 911 Turbo S obliegt stets dem Siebengang-Porsche-Doppelkupplungsgetriebe (PDK), das die Antriebsmomente an den Allradantrieb Porsche Traction Management (PTM) weiterleitet.

Porsche 911 Turbo S bringt 30 PS Mehrleistung

Der neue Porsche 911 Turbo S erzielt eine Höchstgeschwindigkeit von 315 km/h. In Kombination mit der Launch Control vom serienmäßigen Sport Chrono Paket Turbo flitzt der 911 Turbo S in 3,3 Sekunden von null auf 100 km/h und in 10,8 Sekunden von null auf 200 km/h. Weitere Fahrsicherheit in allen Situationen besorgen dynamische Motorlager und das Porsche Torque Vectoring (PTV) einschließlich mechanischer Quersperre an der Hinterachse. Die Keramik-Bremsscheiben der Porsche Ceramic Composite Brake (PCCB) erbringen ebenfalls Spitzenleistungen in negativer Beschleunigung und erweisen sich als leicht und fadingstabil. Trotz des erheblichen Zuwachses an Kraft und Dynamik beträgt der Durchschnittsverbrauch von 11,4 Liter auf 100 Kilometer exakt gleich viel wie beim Porsche 911 Turbo. Er stellt damit den weitaus effizientesten Sportwagen seiner Leistungsklasse dar.

Porsche Cabrio-Version vom 911 Turbo S

Der erste Turbo S seit fünf Jahren glänzt ferner mit seiner umfangreichen Serienausstattung, die unter anderem dynamisches Kurvenlicht, 19-Zoll-Felgen im RS Spyder-Design mit Zentralverschluss, ein Dreispeichen-Sportlenkrad mit Schaltpaddles, adaptive Sportsitze, Tempostat, CD-/DVD-Wechsler sowie eine exklusive zweifarbige Lederinnenausstattung in   Schwarz/Crema oder Schwarz/Titanblau beinhaltet. Der neue Porsche 911 Turbo S kommt als Coupe und Cabriolet ab Mai 2010 zum Autohändler. Der Preis vom Turbo S-Coupe beläuft sich auf 173.241 Euro inklusive 19 Prozent Mehrwertsteuer und länderspezifischer Ausstattung (Euro-Grundpreis 145.400 Euro). Für das entsprechende Porsche Cabrio werden 184.546 Euro inklusive 19 Prozent Mehrwertsteuer und länderspezifischer Ausstattung erhoben (Euro-Grundpreis 154.900 Euro).