Preissenkungen bei Ford S-MAX und Ford Galaxy

Galaxy bis zu 1.980 Euro, S-MAX bis zu 260 Euro günstiger

Mit der den Kundenanforderungen angepassten Ausstattungsstruktur und Preisvorteilen von bis zu 1.980 Euro gibt sich das erfolgreiche Ford Van-Duo – der vielseitige Dynamiker Ford S-MAX und die luxuriöse Familientransporter Ford Galaxy – ab sofort noch ansprechender.

Preissenkungen bei Ford S-MAX und Ford GalaxyFord S-MAX ©Ford Media

Beim Ford Galaxy Trend fallen im Rahmen der Produktänderungen die dritte Sitzreihe und die Zwei-Zonen-Klimaautomatik aus dem Serienumfang. Sie können stattdessen nun als Extraausstattungen optional geordert werden. Dadurch sinkt der Ford Galaxy Preis um 1.720 Euro, in Kombination mit dem 118 kW/ 160 PS leistenden 1,6-Liter-EcoBoost-Benziner sogar um 1.980 Euro. Wer beide Optionen beim Ford Händler mitbestellt, genießt einen Kundenvorteil von immer noch bei 480 Euro.

Galaxy Titanium nun stets mit Leder-Stoff-Polsterung

Käufer eines Ford Galaxy Titanium reisen – bei unverändertem Preis – nun in Sitzen mit serienmäßigen Teilleder-Bezügen.  Der Einstiegspreis von 34.570 Euro bietet beim Galaxy Titanium damit einen Preisvorteil von 1.285 Euro. Verringert werden beim Galaxy außerdem die Aufpreise für Leder-Alcantara- und für Leder-Polsterungen – ein Vorteil, der speziell dienstwagenberechtigte Autofahrer freuen wird, die sehr oft zu einer Leder-Ausstattung greifen.

Ford S-MAX Trend 1.6 EcoBoost 260 Euro billiger

Auch beim zweiten großen Ford Van gibt es Neuerungen. Wer den Ford S-MAX Trend mit dem wirtschaftlichen 1,6-Liter-EcoBoost-Triebwerk erstehen will, profitiert ebenso von den Produktaktualisierung: Der Grundpreis des S-MAX wurde um 260 auf nunmehr 29.990 Euro reduziert.