Produktion der zweitürigen im Mercedes E-Klasse-Modelle angelaufen

E-Klasse Coupé und E-Klasse Cabrio werden im Mercedes-Werk Bremen gefertigt

Im Mercedes-Benz Werk Bremen sind das erste neue E-Klasse Cabrio und das erste neue E-Klasse Coupé vom Band gelaufen. Das klassische Mercedes Coupé und das viersitzige Mercedes Cabrio zählen in ihrem jeweiligen Segment zu den beliebtesten Fahrzeugen.

Produktion der zweitürigen im Mercedes E-Klasse-Modelle angelaufenDie ersten neuen E-Klasse Cabrios rollen vom Band ©2013 Daimler

Bislang wurden rund 370.000 Coupés und 100.000 Cabriolets der Mercedes E-Klasse seit der jeweiligen Markteinführung an Kunden ausgehändigt. Daran sollen die neuen Mercedes Modelle nun direkt anknöpfen. Andreas Kellermann, Leiter Mercedes-Benz Werk Bremen: „In nur 45 Minuten hat unsere Mannschaft den Modellwechsel auf die neue Version von Cabriolet und Coupé der Mercedes E-Klasse vollzogen. Eine enge Zusammenarbeit über die gesamte Prozesskette vom Presswerk bis zur Montage, inklusive Logistik, hat diese Meisterleistung ermöglicht. Ich bin mir sicher, dass unsere beiden neuen Modelle sehr gut bei den Kunden ankommen werden.“

E-Klasse Coupé und E-Klasse Cabrio der neuen E-Klasse

Mercedes-Benz hat E-Klasse Coupé und E-Klasse Cabrio umfangreich aufgefrischt: Neue Triebwerke bauen das Portfolio kraftvoller und wirtschaftlicher Benzin- und Dieselmotoren aus – alle mit Start-Stopp-System. Intelligente Assistenzsysteme wie das radarbasierte Collision Prevention Assist oder der verbesserte Attention Assist steigern das bereits hohe Sicherheitsniveau von Mercedes-Benz noch weiter. Die beiden zweitürigen Mercedes E-Versionen bieten ein frisches, athletisch-markantem Design und eine neue, hochwertige Innenausstattung. Ab Juni 2013 können die Kunden Coupé und Cabriolet der neuen Mercedes E-Klasse beim Händler in empfang nehmen.

C-Klasse-basierte Mercedes E-Klasse-Modelle kommen aus Bremen

Mit über 12.500 Mitarbeitern stellt das Mercedes Werk Bremen den größten privaten Arbeitgeber der Gegend dar. Zurzeit werden am Standort acht Modelle gefertigt: die C-Klasse Limousine, das C-Klasse T-Modell und das C-Klasse Coupé; weiterhin laufen das E-Klasse Coupé und E-Klasse Cabrio, der GLK sowie die beiden Sportwagen SLK und SL in Bremen vom Band. Im vergangenen Jahr hat das Werk über 316.000 Fahrzeuge hergestellt – mehr denn je zuvor.