Prominente prüfen den neuen VW Golf

Golf 7 Test an der Costa Smeralda auf Sardinien

An der ausdrucksvollen Costa Smeralda auf Sardinien hat Volkswagen vor Kurzem ins Hotel Romazzino in Porto Cervo eine ganze Gruppe an Prominenten eingeladen. Anlass hierzu war ein breiter Test des neuen VW Golf 7.

Prominente prüfen den neuen VW GolfTamara von Nayhauß mit dem neuen Golf 7auf Sardinien ©Volkswagen

Um den neuen Golf 7 auf Herz und Nieren zu testen, traten Komponist und Barde Chris de Burgh mit seiner Tochter Rosanna Davison die Reise aus Irland an. Die Schweizer Musiker Dieter Meier und Boris Blank von Yello hatten zuvor schon einen neuen Song für die Weltpremiere des VW Golf verfasst und waren ebenso in Italien dabei wie auch die deutschen Bühnenkünstler und Volkswagen-Piloten Peter Lohmeyer, Helmut Zierl und Moderatorin Tamara von Nayhauß.

Der Golf 7 stellt sich der internationalen Berichterstattung

Grund für die Volkswagen-Einladung war die internationale Presse-Fahrvorstellung für den neuen VW Golf. Diese hat am 29. September begonnen und geht noch bis zum 24. Oktober. Gut 1.400 Journalisten aus aller Welt können während diesen Tagen Testfahrten mit dem neuen Golf 7 unternehmen und sich eingehend mit sämtlichen technischen Innovationen und Besonderheiten vertraut machen. Vom 5. bis zum 7. Oktober hatte Volkswagen Vertreter nationaler wie auch internationaler Lifestyle-Medien empfangen.

Der neue VW Golf punktet bei den Testern

Der neue Golf gefällt mir sehr gut“, teilte Chris de Burgh nach einer ersten Tour auf Sardinien mit. Auch seiner Tochter Rosanna Davison (28) gefiel die Formgebung des neuen Golf 7 bestens: „Er sieht sehr schick und stylish aus“, erklärte das Model, das aktuell das Cover eines beliebten deutschen Männermagazins ziert. Auch die deutschen Stars waren vom neuen VW Golf angetan: „Fährt sich super“, befand Peter Lohmeyer. „Der Golf ist und bleibt Kult“, hob Helmut Zierl hervor.