Raumwunder Toyota Verso-S

Neuer Toyota Van ab März 2011 erhältlich

Der Toyota Verso-S verfügt bereits in der Basisversion über eine umfangreiche Serienausstattung. Das clevere Raumkonzept vom Toyota Van sorgt bei kompakten Abmessungen für hohe Flexibilität.

Raumwunder Toyota Verso-SToyota Verso-S ©Toyota Deutschland Gmbh

Der Toyota Verso-S bereichert ab März 2011 die Klasse der Minivans. Der 3,99 m kurze Toyota Van überzeugt mit seinem flexiblen Innenraumkonzept, das Komfort und Geräumigkeit bietet. Mit dem Easy-Flat-Sitzsystem und dem höhenverstellbarer Kofferraumboden kommt das Kofferraumvolumen des Verso S auf maximal 1.388 Liter.
Bereits die Basisvariante verfügt über sieben Airbags, inklusive Knieairbag für den Fahrer. Die elektronische Stabilitätskontrolle (VSC+) und eine Antriebsschlupfregelung (TRC) zählen ebenfalls zur Grundausstattung. Die Außenspiegel mit integrierten Blinkern lassen sich sind elektrisch einstellen und beheizen. Das Lenkrad ist in seiner Höhe individuell verstellbar. Die Zentralverriegelung wird über eine Funkfernbedienung betätigt.

Toyota Verso-S standesgemäß ausgestattet

Die Serienausstattung des Toyota Verso-S „Cool“ beinhaltet zudem ein modernes Audiosystem mit vier Lautsprechern, CD-Player mit MP3-/WMA-Wiedergabefunktion sowie USB-Schnittstelle und eine manuelle Klimaanlage. Die Ausstattungsvariante „Life“ beschert dem Toyota Van ein höhen- und längsverstellbares Lederlenkrad mit Audiobedienelementen, einen Lederschaltknauf sowie das neue Multimedia-Audiosystem Toyota TouchTM. Es umfasst einen 6,1-Zoll-Farbmonitor mit Touchscreen-Funktion, Bluetooth-Freisprecheinrichtung sowie eine USB-Schnittstelle mit iPod-Steuerung. Ebenfalls zur Ausstattung gehört eine Rückfahrkamera, die den rückwärtigen Bereich des Verso S auf dem Farbmonitor des Multimedia-Systems anzeigt. Der zweifach höhenverstellbare Kofferraumboden mit Flat-Floor-Funktion ermöglicht eine völlig ebene Ladefläche.

Zwei Motoren für den Toyota Van

Im Toyota Verso-S „Club“ sorgen darüber hinaus 16-Zoll- Felgen aus Leichtmetall, Nebelscheinwerfer, Klimaautomatik, elektrische Fensterheber rundum sowie getöntes Privacy Glas der hinteren Seitenscheiben für gesteigerten Fahrkomfort.
Beim Toyota Verso-S stehen zwei Aggregate zur Wahl, die ein Höchstmaß an Fahrkomfort und angenehmer Laufkultur liefern. Der 1,33-Liter Dual-VVT-i-Benzinmotor (73 kW/99 PS) ist mit Sechsgang-Schaltgetriebe oder mit dem stufenlosen Multidrive-S Getriebe erhältlich. Optional hilft eine Start-Stopp-Automatik beim Benzin Sparen. Außerdem steht ein 1,4-Liter großer Toyota Diesel zur Verfügung, der ebenfalls mit dem Sechsgang-Getriebe versehen ist und 66 kW/90 PS mobilisiert. Auf Wunsch kommt der Selbstzünder im Toyota Van auch mit einem MultiMode-Getriebe.