Renault Koleos mit weniger Verbrauch und neuer Optik

Modellgepflegter Renault Koleos 2011 im Herbst beim Händler

Eyecatcher der neuen Renault Koleos-Serie ist der verchromte Kühlergrill anstelle der beiden Lufteinlassöffnungen seitlich vom Renault Logo. Den Grill flankieren schmalere Scheinwerfer, die dem Renault SUV eine dynamischere Note verleihen.

Renault Koleos mit weniger Verbrauch und neuer OptikModellgepflegter Renault Koleos ©Renault Deutschland AG

Wenn der Renault Koleos 2011 im Herbst die Händler erreicht, wartet er zudem mit in die Außenspiegelgehäuse integrierten LED-Blinkern auf. Außerdem unterstreichen eine Auswahl exklusiver Felgen und die erstmals angebotene Karosseriefarbe „Kalahari-Orange“ das Profil vom Renault SUV. Im Interieur des überarbeiteten Renault Koleos fallen etwa das neu gestaltete Gehäuse der Geschwindigkeitsanzeige und ein Display in neuem Design auf. Auch die Polsterungen und Dekorelemente wurden aktualisiert.

Renault Koleos erhält effizientere Dieselmotoren

Dass der Renault Koleos 2011 in den Dieselmotorisierungen dCi 150 mit Front- und Allradantrieb sowie dCi 175 in Allradausführung weniger verbraucht, freut Umwelt und Kunden gleichermaßen. . Mit 148 Gramm stößt der Renault Koleos dCi 150 4×2 19 Gramm CO2 pro Kilometer weniger als das Vorgängermodell. Beim Koleos dCi 175 4×4 sinkt die CO2-Emission um acht auf 166 Gramm pro Kilometer. Renault erreichte diese Effizienzsteigerung durch gezielte Detailarbeit an Motor und Getriebe. Ohne Änderungen bleibt der Benziner 2.5 16V 170 4×4 mit 126 kW/171 PS im Programm. Bei den Allradversionen gehören das nutzerfreundliche All Mode 4×4 i-System, der Bergabfahrassistent „Hill Descent Control“ und die Berganfahrhilfe „Hill Start Assist“ zum Serienumfang.

Womit glänzt der Renault Koleos 2011?

Der Renault Koleos ist weiterhin 4,52 Meter lang, 1,85 Meter breit und bietet ein familientaugliches Kofferraumvolumen von 450 bis 1.380 Litern. Der Innenraum hält den fünf Insassen je nach Ausstattungsniveau weitere 70 Liter an Ablagevolumen bereit. Die Serienausstattung des überarbeiteten Koleos beinhaltet das schlüssellose Zugangs- und Startsystem „Keycard Handsfree“, die automatische Parkbremse, die intuitiv einstellbare 2-Zonen-Klimaautomatik sowie einen Licht- und Regensensor. Gegen Aufpreis ist das bequem per Joystick auf der Mittelkonsole bedienbare integrierte Navigationssystem Carminat TomTom 2.0 LIVE zu bekommen. Soundgenuss auf Top-Niveau ermöglicht das speziell auf das Koleos-Interieur abgestimmte optionale Audiosystem von Bose.