Renault Scenic Authentique bereits ab 18.900 Euro erhältlich

Neue Einstiegsversion des Renault Autos zum attraktiven Preis

Das Programm der familienfreundlichen Renault Autos wurde nach unten hin ausgebaut: Das neue Basismodell Renault Scenic Authentique kommt noch preiswerter.

Renault Scenic Authentique bereits ab 18.900 Euro erhältlichRenault Scenic ©Renault Deutschland AG

Der neue Renault Scenic Authentique ermöglicht den Einstieg ist beim Autohändler für nur 18.900 Euro zu bekommen. Die neue Ausstattungsvariante des Scenic 1.6 16V 110 ist 700 Euro preiswerter als das bisherige Basismodell und gestaltet damit den Einstieg in die Kategorie der kompakten Vans jetzt noch günstiger. Wie auch die übrigen Ausstattungsvarianten des Renault Autos, wartet der Scenic Authentique mit cleveren Features auf, die sich im Alltagsbetrieb als praktisch und sinnvoll erweisen.

Variabler Innenraum des Renault Autos

Der neue Renault Scenic Authentique verfügt serienmäßig über eine Klimaanlage mit Pollenfilter, elektrisch einstellbare und beheizbare Außenspiegel und den höhenverstellbaren Fahrersitz. Die Keycard zum Öffnen und Verriegeln der Türen des Renault Autos zählt ebenfalls zum Standard. Darüber hinaus trumpft der kompakte Renault Van mit hervorragender Modularität auf: Die drei Einzelsitze im Fond können längs verstellt und deren Rückenlehnen komplett umgeklappt werden. Das Kofferraumvolumen liegt somit zwischen 470 bis 555 Litern. Bei Ausbau der Sitze der zweiten Reihe nimmt das Heckabteil sogar 1.870 Liter auf.

Renault Scenic Authentique mit komplettem Sicherheitspaket

Zur typischen, umfangreichen Sicherheitsausstattung des Renault Autos gehören Frontairbags, Seitenairbags vorn und Windowbags für beide Sitzreihen. Weiteren präventiven Schutz der Insassen vom Renault Scenic Authentique gewähren das Elektronische Stabilitätsprogramm ESP mit Untersteuerkontrolle und Antriebsschlupfregelung ASR. Der 81 kW/110 PS starke Renault 1.6 16V-Benziner verbraucht 7,4 Liter Superbenzin pro 100 Kilometer, was einer CO2-Emission von 174 Gramm je Kilometer entspricht.