Seat Ibiza ST ab Frühsommer erhältlich

Kombi im Kleinwagen-Segment

Seat baut seine Produktpalette konsequent aus: Der Ibiza ST erweitert als drittes Modell die erfolgreiche Baureihe der spanischen Volkswagen-Tochter. Die Einführung auf dem Automarkt ist für den Frühsommer beabsichtigt.

Seat Ibiza ST ab Frühsommer erhältlichSeat Ibiza ST; hier das Concept Car IBZ ©UnitedPictures

Der Seat Ibiza ST stellt als ein hoch funktionaler Entwurf die charakteristische Formensprache der Marke klar zur Schau. Kombi-Heck und großzügiger Laderaum konnten das jugendlich-sportliche Design der Ibiza-Baureihe nicht gefährden. Das Dach läuft weit nach hinten aus, der hintere Überhang wirkt nicht angeklatscht wie etwa beim Opel Corsa TR, und die gestreckte Seitenlinie wirkt sich positiv auf die Proportionen aus. Die Frontmaske greift das Seat- typische „Arrow-Design“ auf; das sachliche, aber nicht plumpe Heck zeigt sich durch die zweigeteilten Rücklichter mehr aggressiv als freundlich.

Ibiza ST besticht durch großen Kofferraum

Der Ibiza ST schlägt den normalen Ibiza mit einer Länge von 4,23 Meter um ordentliche 18 Zentimeter. Das Kofferraum-Grundvolumen erweist sich mit 430 Liter als relativ üppig, kann durch Umlegen der geteilten Rücksitze aber noch stufenweise vergrößert werden. Besondere Betonung verdienen die maximale Breite und die niedrige Höhe beim Kofferraumzugang. Seat Tuning quasi ab Werk resultiert in sportlicher Dynamik bei gestiegener Effizienz. Das Seat Ibiza Motor-Angebot umfasst sechs zeitgemäße Antriebsvariante; im Autohaus glänzt eine große Reihe Ausstattungen und Technologien.

Seat TDI und Benziner mit Turbolader

Drei Seat TDI Motoren mit Common-Rail-Einspritzung und drei Benziner sind erhältlich. Vier der sechs Aggregate weisen Direkteinspritzung und Turboaufladung auf. Sie umfassen ein Leistungsspektrum von 70 bis 105 PS; weiteres Seat Ibiza Tuning sollte sich daher als daher unnötig erweisen.
Besondere Highlights stellen die äußerst sparsamen Seat Ibiza 1.2 TSI und der Seat Ibiza TDI mit gleichem Hubraum dar. Neben den Ausstattungslinien Reference und Style hält der Autohändler auch wieder einen Seat Ibiza Sport bereit; auch das Doppelkupplungsgetriebe DSG ist ebenfalls für den Ibiza ST lieferbar.