Serienproduktion des neuen Golf 7 GTI angelaufen

Neuer Golf GTI wird im Volkswagen Werk Wolfsburg montiert

Das erste Serienmodell des neuen Golf GTI ist vom im Volkswagen Werk Wolfsburg vom Band gelaufen. Das Premierenauto ist ein viertüriger GTI Performance in „Tornado Rot“ mit Sportsitzen im klassischen Karomuster und einem 169 kW/ 230 PS leistenden 2.0 TSI-Motor.

Serienproduktion des neuen Golf 7 GTI angelaufenProduktionsstart des neuen Golf 7GTI ©Volkswagen AG

Der neue Golf GTI fwierte seine Weltpremiere erst Anfang März auf dem Autosalon in Genf. Das Volkswagen Werk Wolfsburg will die Produktion stark hochfahren, obwohl sich der Wagen in vielen Details vom Basismodell abhebt. „Der GTI ist das bisher sportlichste Mitglied der großen Golf-Familie, die wir hier in Wolfsburg bauen. Am wichtigsten ist für das Team in der Fertigung, auch bei dem neuen Modell das hohe Qualitätsniveau zu halten. Ich bin sicher, der Golf 7 GTI wird wie seine Vorgänger aus Wolfsburg ein großer Erfolg“, erklärte Werkleiter Siegfried Fiebig zum Produktionsstart.

Golf GTI begeistert über 2 Mio. Performance-Fans

Der Golf 7 GTI-Laudation fügte Betriebsratsmitglied Jürgen Hildebrandt hinzu: „Der neue Golf GTI trägt nicht nur ein gutes Stück zur Auslastung des Standortes bei, sondern ist ein echter sportlicher Imageträger für Volkswagen.“ Der VW Golf GTI hat sich seit der Markteinführung im Jahr 1976 zu einem der erfolgreichsten Sportmodelle von Volkswagen gemausert: Bisher überzeugten – China einmal außen vor – rund zwei Millionen Exemplare einen Kunden.

Golf 7 GTI rauscht in 6,4 Sekunden auf Tempo 100

Der neue GTI legte bei den Fahrleistungen noch einmal zu: In der Performance-Ausführung sprintet der Hot Hatch mit dem 169 KW / 230 PS starken Zwoliter-Turbo-Benzindirekteinspritzer in 6,4 Sekunden auf 100 km/h und macht 250 km/h Spitze. Zugleich verbrauch der Golf 7 GTI aber dank Start-Stopp-Automatik, Leichtbau und anderer Verbesserungen deutlich weniger: Der Spritkonsum ging gegenüber dem Golf 6 GTI um 18 Prozent zurück. Das neue VW Golf-Topmodell kann seit März bestellt werden, die GTI Preise beginnen bei 28.350 Euro.