Sitzbankadaption für den Hyundai H1 Travel

Flexibilität des Hyundai H1-Kleinbusses gesteigert

Mit dem speziellen Hyundai Zubehör-Teil ist die hintere Sitzbank des H1 Travel herausnehmbar. Die ausschließlich in Deutschland erhältliche Zusatzausstattung für den Hyundai H1 Travel kostet 1.990 Euro.

Sitzbankadaption für den Hyundai H1 TravelBankdetail des Hyundai H1 ©Hyundai Motor Deutschland Gmbh

Hyundai Deutschland verhilft dem großen Van H1 Travel zu mehr Flexibilität im. Mithilfe einer Spezialvorrichtung, die sich nachträglich in den Hyundai H1 montieren lässt, kann die hintere Sitzbank des Kleinbusses künftig herausgenommen werden. Damit kommt Hyundai der erhöhten Kundennachfrage in diesem Punkt nach. Den neuen Bodenadapter bieten die Hyundai Händler ab dem 1. März zum Preis von 1.990 Euro als Sonderausstattung für den H1 an. Dieses Feature für den Hyundai H1 Travel ist ausschließlich in Deutschland erhältlich.

Hyundai H1 den Bedürfnissen anpassen

Beim Hyundai H1 Travel stellt die neue Sitzbankadaption eine gesteigerte Anzahl mehr Nutzungsmöglichkeiten sicher und ist damit zum Beispiel für Autovermietungen, Kurierdienste oder Familien attraktiv, weil sich das Ladevolumen des Hyundai H1 bei Bedarf erweitern lässt. Bei der Montage des Systems wird eine mit einem Stecksystem verbundene Vorrichtung in den Boden integriert. Über drei darüber hinaus mit einer Abdeckung gesicherte Schnellverschlüsse wird die Sitzreihe im Fond des H1 befestigt.

Moderne Flugzeugtechnik im Hyundai H1 Travel

Im Hyundai H1 sind der Aufbau und die Teile, die beim Schnellwechselsystem eingesetzt werden, dem Flugzeugbau entlehnt. Das System erfüllt damit nicht nur einen ganz besonders hohen Sicherheitsanspruch, sondern verspricht auch eine große Robustheit, Belastbarkeit und eine einfache Bedienung. Von der Baureihe Hyundai H1 Travel wurden 2011 weltweit 118.361 Exemplare an den Mann gebracht. In Deutschland fanden im letzten Jahr 1.348 Kunden Gefallen an einem Hyundai Van in der Travel-Ausführung.