Skoda Citigo mit nun auch Erdgasantrieb erhältlich

Neuer Citigo CNG Green tec ist erstes Skoda-Modell mit Erdgasantrieb

Der neue Skoda Citigo CNG Green tec 1.0 mit 50 kW/ 68 PS ist ab 12.540 Euro verfügbar. Die Kombination aus Erdgasantrieb und Green tec-Technologie macht das kleinste der Skoda Modelle äußerst genugsam und umweltschonend.

Skoda Citigo mit nun auch Erdgasantrieb erhältlichSkoda Citigo CNG ©Škoda Auto Deutschland GmbH

Mit dem neuen Skoda Citigo CNG Green tec bietet die tschechischen V W Tochter zum ersten Mal direkt ab Werk ein Fahrzeug mit einem Erdgasantrieb an. Der Zusatz CNG im Modellnamen steht für „compressed natural gas“ und weist auf den Erdgasantrieb hin, das Suffix „Green tec“ besagt, dass das Citigo-Erdgasauto zudem serienmäßig mit Start-Stopp-System und Bremsenergie-Rekuperation aufwartet. Der besonders umweltverträgliche Skoda Citigo CNG Green tec ist ab sofort in den Ausstattungsreihen Active, Ambition und Elegance zu ordern. Der Skoda Citigo Preis für die Gasversion startet bei 12.540 Euro.

Citigo CNG emittiert 79 g CO2/km

Den Skoda Citigo CNG Green tec befeuert ein für die Erdgas-Nutzung modifizierter 1,0-l-Dreizylinder-Benziner mit einer Leistung von 50 kW/ 68 PS. Der Citigo Verbrauch von 2,9 kg Erdgas auf 100 Kilometer entspricht 4,4 m³. Damit emittiert er 79 g CO2/km und wird in die Energieeffizienzklasse A+ bei der. Die kombinierte Reichweite des Citigo CNG Green tec beläuft sich auf gut 550 km und setzt sich aus etwa 350 km CNG-Reichweite und 200 Kilometern mit dem 10-l-Benzintank zusammen. Eine Tankfüllung schlägt mit cirka 15 Euro zu Buche.

Dem Skoda Citigo CNG steht bald der Octavia CNG zur Seite

Mit dem Citigo CNG Green tec bieten die Skoda Händler neben den Green tec- und GreenLine-Versionen einen alternativen Antrieb, der hilft, den CO2-Ausstoß der Fahrzeugflotte der Marke weiter zu reduzieren. Mit dem Octavia CNG wird Skoda gegen Ende dieses Jahres die Palette an Erdgasautos erweitern. Eigner eines Skoda Citigo CNG kommen nicht nur in den Genuss niedriger Verbrauchswerte. Bis 2018 werden Erdgas-Fahrzeuge steuerlich begünstigt. Aktuell gibt es in Deutschland cirka 900 Erdgastankstellen. Das Netz soll in den kommenden Jahren noch erweitert werden.