Skoda Citigo startet deutlich unter 10.000 Euro

Drei Citigo-Versionen im vierstelligen Bereich

Anlässlich der Pressekonferenz auf dem Genfer Autosalon 2012 hat Skoda kürzlich die Preise für den Citigo bekannt gemacht. Am Genfer See wird zudem die viertürige Version erstmalig der Öffentlichkeit präsentiert.

Skoda Citigo startet deutlich unter 10.000 EuroSkoda Citigo ©Škoda Auto Deutschland GmbH

So liegt der Grundpreis für den 44 kW/ 59 PS starken Skoda Citigo 1.0 MPI in der Ausführung mit zwei Türen bei 9.450 Euro. Der Viertürer mit gleicher Motorisierung ist für 9.925 Euro zu bekommen. Wer den zweitürigen Citigo 1.0 MPI mit einer Leistung von 55 kW (75 PS) favorisiert, ist  9.975 Euro. Damit haben die Skoda Händler drei Versionen vom neuen Kleinstwagen zu einem Preis von weniger als 10.000 Euro im Programm. Der Viertürer mit dem kräftigeren Motor der Marke mit dem geflügelten Pfeil im Emblem kostet 10.450 Euro. Marktstart vom Citigo in Deutschland ist am 2. Juni.

Citigo kommt praktisch ausgestattet

Der Skoda Citigo gehört zu den kürzesten und gleichwohl geräumigsten Viersitzern seiner Klasse und weiß mit zahlreichen pfiffigen Ausstattungsfeatures zu begeistern: „Simply Clever“, ganz im Sinne des Slogans der Tschechen, sind zum Beispiel der Foto- und Dokumentenhalter, der Taschenhaken am Handschuhfach oder das Netzangebot sowie die reichhaltig verteilten Stau- und Ablagefächer im neuen Skoda Modell.

Skoda Citigo optional mit Bremsassistent verfügbar

Beim Citigo wurde auch das Thema Sicherheit nicht ignoriert: Für sein mustergültiges Sicherheitskonzept wurde der Kleinstwagen – wie der VW Up und der Seat Mii –im Euro NCAP-Crashtest mit der Bestwertung von fünf Sternen ausgezeichnet. Eine Neuheit und Höhepunkt in punkto Sicherheit ist der aktive Bremsassistent „City Safe Drive“. Die aufpreispflichtige Notbremsfunktion kann je nach Geschwindigkeit und Verkehrslage die Vehemenz eines Aufpralls reduzieren oder diesen sogar ganz abwenden. Damit senkt der Skoda Citigo das Risiko urbaner Auffahrunfälle erheblich.