Skoda Roomster ist „Wertmeister 2011“

Skoda Van von Auto Bild ausgezeichnet

Der Skoda Roomster 1.2 MPI mit 51 kW stellt laut Auto Bild das Modell mit dem geringsten Wertverlust in Euro bei den „Kompaktvans“ dar. Die Konkurrenz vom Skoda Van war durchaus etabliert.

Skoda Roomster ist „Wertmeister 2011“Skoda Roomster ©flickr / avatar-1

Der Skoda Roomster entscheidet mit nur 8.405 Euro die absolute Wertprognose klar für sich. Der kompakte Skoda Van verweist damit die renommierten Mitbewerber Renault Kangoo 1.6 (8.624 Euro Wertverlust) und Fiat Qubo 1.4 8V (9.186 Euro Wertverlust) auf die Plätze. Mit diesem Sieg konnte der beweist Roomster 1.2 seine Qualitäten abermals unter Beweis stellen:  Das Skoda Auto holt den Wertmeister-Titel nunmehr zum dritten Mal.

Skoda Roomster  nach verliert nach 80.000 km am wenigsten Wert

Den Skoda Roomster als wertstabilstes Fahrzeug zu prämieren, bedurfte einer Prognose des Marktforschungsinstituts EurotaxSchwacke über die zu erwartenden Wiederverkaufswerte bei einer vierjährigen Haltedauer und einer Jahreslaufleistung von 20.000 Kilometern. Die Daten dienen insbesondere Banken und Leasinggesellschaften zur Erstellung von Kredit- und Leasingkonditionen. Die Fachgazette Auto Bild zeichnete beim Wettbewerb „Wertmeister 2011“ die Fahrzeuge mit dem geringsten Wertverlust – so den Skoda Van – in zwei Kategorien und jeweils zehn Fahrzeugklassen aus.

Skoda Van ist nicht der einzige erfolgreiche Tscheche

Skoda Roomster-Fahrer profitieren aber nicht nur vom höchsten Wiederverkaufswert bei den Kompaktvans, sondern auch vom großzügigen Raumangebot und dem ausgezeichneten Preis-/Wert-Verhältnis ihres Skoda Autos. Abgerundet wird der Erfolg vom Skoda Van durch das gute Abschneiden seiner Markenbrüder Skoda Fabia und des kompakten SUV Skoda Yeti. Der Fabia 1.2 HTP (44 kW) belegte mit seinem geringen Wertverlust von nur 6.035 Euro und in der Klasse der Kleinwagen den zweiten Rang. Der Skoda Yeti 2.0 TDI (81 kW) kam in der Kategorie „Bester Werterhalt“ mit 58,8 Prozent über vier Jahre auf den dritten Platz.