Sparwunder: Opel Insignia Diesel verbraucht 3,7 l/100 km

Insignia Facelift bringt auch neue Motoren mit sich

Nicht nur karosserieseitig wird der Opel Insignia 2013 aufgefrischt – auch unter der Haube gibt es auf der diesjährigen IAA Neuerungen. So zum Beispiel zwei neue Insignia 2.0 CDTI.

Sparwunder: Opel Insignia Diesel verbraucht 3,7 l/100 kmHinterm neuen Grill geht beim Insignia das Sparen los ©GM Compan

Der neue Opel Insignia 2.0 CDTI avanciert zur Umwelt- und Sparsamkeits-Koryphäe: Dank des neuen Zweiliter-Turbodiesels stoßen die Insignia Limousinen mit Fließ- und Stufenheck in den Leistungsstufen 88 kW/ 120 PS und 103 kW/ 140 PS gemäß VO (EG) Nr. 715/2007 nur noch 99 g CO2/km aus und gehören damit der Effizienzklasse A+ an; der Spritkonsum dieser Opel Modelle mit Sechsgang-Schaltgetriebe und Start-Stopp-System liegt kombiniert bei 3,7 l/100 km. Bestwerte in der Mittelklasse liefert auch der Kombi Opel Insignia Sports Tourer mit einem Verbrauch von 3,9 l/100 km und einem entsprechenden CO2-Ausstoß von 104 g/km.

Drehmoment liefern die Opel Insignia Diesel satt

Zugleich trumpfen die Insignia Diesel-Modelle mit strammem Durchzug auf: Der 120 PS-Turbodiesel stemmt bis zu 320 Nm, die Ausführung mit 140 PS sogar bis zu 370 Nm – dies ermöglicht der bei Volllast automatisch einsetzende Overboost. Noch kraftvoller ist der 143 kW/ 195 PS starke Top-Selbstzünder Opel Insignia 2.0 BiTurbo CDTI: Dieser High Performance-Diesel mit sequenzieller, zweistufiger Turboaufladung kommt auf beeindruckende 400 Nm Drehmoment und glänzt mit direktem Ansprechverhalten sowie mustergültige Durchzugskraft in einem breiten Drehzahlband.

Fahrkomfort im Insignia gesteigert

Beim Chassis wurde der Opel Insignia ebenfalls auf den neuesten Stand gebracht. Heimste das Mittelklasse-Modell bislang bereits viel Lob für Fahrkomfort, Handling und Straßenlage ein, so bringt die Insignia-Modellpflege selbst hier nochmals Verbesserungen mit. Beim Fahrwerk konnten die Opel-Ingenieure etliche Optimierungen an Stoßdämpfern, Stabilisatoren und Lenkung vornehmen, was in erster Linie dem Geräusch- und Vibrationsverhalten zu Gute kommt und den Komfort in Insignia Limousine wie auch Insignia Sports Tourer noch weiter steigert.