Startschuss für den Suzuki Swift mit Allradantrieb

Suzuki 4x4-Vortrieb im Kleinwagen-Segment

Der populäre Kleinwagen Suzuki Swift ist ab sofort auch mit Allradantrieb verfügbar. Wer in dieser Fahrzeugklasse Allradtechnologie sucht, wird nur im Suzuki 4×4-Programm fündig.

Startschuss für den Suzuki Swift mit AllradantriebSuzuki Swift 4x4 limited ©SUZUKI INTERNATIONAL EUROPE GMBH

Dem Suzuki Swift mit Allradantrieb machen weder Schneewehen, mehrere Zentimeter Neuschnee, tiefe Spurrillen, vereiste Fahrbahnen oder auch Nässe, Laub und andere widrige Straßenverhältnisse Schwierigkeiten. Der Suzuki 4×4-Anrieb meistert diese hohen Anforderungen an Autofahrer und ihre Fahrzeuge problemlos. Nicht zuletzt deshalb erfahren Allrad-Autos auch im Alltag immer größerer Nachfrage. Der Suzuki Swift 4×4 stellte dabei einen der kleinsten Allradler dar – in einer Klasse, in der andere nur so aussehen, als ob.

Suzuki Swift kommt ohne Mittendifferenzial

Der Suzuki Swift ist tatsächlich einer der wenigen in Deutschland erhältlichen Allrad-Kleinwagen. Die Kraft wird permanent an alle vier Räder weitergeleitet. Vorder- und Hinterachse sind dabei durch eine Viskokupplung miteinander verbunden, die bei Schlupf an den Vorderrädern nicht nur die richtige Menge Drehmoment an die Hinterräder überträgt schickt, sondern auch die Aufgabe eines Mittendifferenzials übernimmt. Der Suzuki Swift Allrad kommt dem neuen 1.2-Liter-Motor und einem manuellen Fünfganggetriebe.

Suzuki 4×4-Antrieb kostet 900 Euro Aufpreis

Den Suzuki Swift treibt ein Vierzylinder mit 69 kW/94 PS an, das im Schnitt 5,5 l/100 km (EU-Mix) Kraftstoff verbraucht. Dabei emittiert der Suzuki Motor 128 g CO2/km. Der Fünftürer kostet in der Ausstattungsvariante „Club“ ab 14.490 Euro. Diese umfasst serienmäßig viele Extras wie etwa eine Klimaanlage oder das MP3-fähige CD-Radio mit Lenkradbedienung und USB-Anschluss. Für lediglich 900 Euro Aufpreis gegenüber der frontgetriebenen Version erhält der Kunde den Suzuki 4×4-Antrieb, eine vordere Sitzheizung und Scheibenbremsen an der Hinterachse.