Subaru Justy ab 69 Euro monatlich fahren

Justy mit 0 Prozent leasen

Wem ein neuer Kleinwagen vorschwebt, der hat vielleicht den Subaru Justy im Sinn. Der Justy ist nun mit 0 Prozent Leasing erhältlich.

Subaru Justy ab 69 Euro monatlich fahrenSubaru Justy ©SUBARU Deutschland GmbH

Der Subaru Justy wird derzeit in Zusammenarbeit mit der FFS-Bank (Frey Financial Services) vom 11. Juni bis 31. August 2010 mit einer 0,0 Prozent Kunden-Sonderfinanzierung angeboten. Dieses Angebot der teilnehmenden Subaru Händler betrifft ausschließlich die Neuwagen vom Typ Subaru Justy 1.0. Die 0 Prozent Leasing weist eine Laufzeit von 36 Monaten auf, die monatliche Rate beträgt mindestens 69 Euro. Nach drei Jahren ist eine Sonderzahlung von 2.934 Euro fällig.

Subaru Justy auch als Justy G3X mit Allradantrieb lieferbar

Das Einstiegsmodell Subaru Justy Trend kann aber auch klassisch gekauft werden; der Preis beträgt dann 11.190 Euro. Alternativ gibt es den besser ausgestatteten Justy Active. Wer sich wiederum keinen Fronttriebler vorstellen kann, ist mit dem Justy G3X gut beraten, der den bekannten Subaru 4WD-Antrieb aufweist. Damit packt der 3,61 Meter lange, 1,66 Meter breite und 1,54 Meter hohe Justy auch rutschigen Untergrund; trotz Subaru Allrad-Technologie fallen Offroad-Einsätze wegen der zu geringen Bodenfreiheit aber aus.

Justy agil und sparsam

Den Subaru Justy gibt es ausschließlich mit dem Einliter-Dreizylinder. Aus 998 Kubikzentimeter Hubraum mobilisiert der 51 kW (70 PS) bei 6.000/min und entwickelt ein maximales Drehmoment von 94 Nm bei 3.600/min. Das Triebwerk bringt seine Kraft über ein Fünfgang-Schaltgetriebe an die Vorderräder. Der frontgetriebene Justy bewerkstelligt den Spurt von 0-100 km/h in 13,9 Sekunden und erreicht 160 km/h Höchstgeschwindigkeit. Der Verbrauch beträgt 5,0 Liter auf 100 km, was einem CO2-Ausstoß avon 118 g/km entspricht.