Suzuki SX4 limited ab sofort erhältlich

SX4 Sondermodell lokt mit Zusatzausstattung

Das Crossover SUV Suzuki SX4 kommt als hochwertig ausgestattete Sonderedition „limited“. Der Preisvorteil gegenüber einem vergleichbaren Serienmodell beläuft sich auf 1.000 Euro.

Suzuki SX4 limited ab sofort erhältlichSuzuki SX4 limited ©SUZUKI INTERNATIONAL EUROPE GMBH

Der Suzuki SX4 ist ab sofort als Sondermodell „limited“ zu bekommen. Die reichhaltige Ausstattung der Sonderedition beinhaltet etwa Alcantara-Bezüge, eine Sitzheizung für Fahrer und Beifahrer, elektrisch verstellbare und beheizbare Rückspiegel, Nebelscheinwerfer, ein MP3-taugliches CD-Radio mit Lenkradbedienung und neun Lautsprechern, eine Klimaautomatik mit Pollenfilter sowie ein „Keyless-Start“-System für schlüssellosen Zugang und Motorstart. Das Sicherheitspaket des SX4 gewährt maximalen Schutz auf allen Plätzen des 4,15 Meter langen Fünfsitzers. Suzuki bestückt das kleinen SUV für ein Höchstmaß an Sicherheit mit sechs Airbags, dem elektronischen Stabilitätsprogramm ESP, einem 4-Kanal-Antiblockiersystem (ABS) mit elektronischer Bremskraftverteilung (EBD) sowie ISOFIX-Kindersitzbefestigungen auf der Rückbank garantieren.

Kultivierte Motoren im SX4

Im Suzuki SX4 stehen ein Vierzylinder-Benziner mit Multipoint-Einspritzung und variabler Ventilsteuerung VVT und ein 2.0-Liter-Dieselmotor mit 6-Gang-Getriebe zur Wahl. Der Ottomotor des Suzuki mobilisiert 120 PS (88 kW) bei einem kombinierten Benzinverbrauch von 6,2 Litern Super auf 100 Kilometern. Der laufruhige und durchzugsstarke 2.0-Liter-Dieselmotor mit 135 PS (99 kW) kommt im Durchschnitt auf 5,3 Liter. Auch auf unbefestigten Wegen garantiert der intelligente Allradantrieb i-AWD, der beim Diesel zur Serien- und beim Benziner zur Zusatzausstattung gehört, bestmögliches Vorankommen. Er gibt die Antriebskraft nötigenfalls automatisch über eine elektromagnetische Lamellenkupplung an alle vier Räder weiter und gewährt damit den sicheren Fortgang der Fahrt im SX4.

Suzuki SX4 ab 18.490 Euro lieferbar

Beim Suzuki SX4 limited tragen Kühlergrill, Dachreling und die 16-Zoll-Alufelgen eine dezente „Gunmetal“-Lackierung harmoniert bestens mit den vier für das SX4 Sondermodell verfügbaren Metallicfarben „Cosmic Black Pearl Metallic“, „Silky Silver Metallic“, „Sunlight Copper Pearl Metallic“ und „Smoky Green Metallic“. Vervollständigt wird das Optik-Paket des SX4 „limited“ durch elegante Fußmatten mit „limited“-Schriftzug und ein dezentes Außendekor. Den Suzuki SX4 limited gibt es ab sofort ab 18.490 Euro (1.6-Liter-Benziner, Frontantrieb) bei jedem Suzuki-Händler zu kaufen. Der Allrad-Benziner schlägt mit 19.990 Euro, der Allrad-Diesel mit 21.990 Euro zu Buche. Der Preisvorteil im vergleich zu einem entsprechend ausgestatteten Serienmodell liegt bei jeweils 1.000 Euro.