Toyota Auris als Sondermodell Edition

Auris kommt mit Preisvorteil von bis zu 1.450 Euro

Der neue Toyota Auris Edition ersetzt Variante Life+. Der umfangreiche ausgestattete Auris hat Klimaautomatik, Parksensoren, Leichtmetallfelgen und Tempomat inklusive.

Toyota Auris als Sondermodell EditionToyota Auris Edition ©Toyota Deutschland Gmbh

Der neue Toyota Auris Edition ist ab dem 23. April 2011 verfügbar. Mit dem Sondermodell Edition wertet Toyota das Angebot der Auris-Serie auf. Im Modellprogramm der Kompaktwagen-Reihe ist der Auris Edition zwischen den Ausstattungsvarianten Life und Club positioniert. Die europaweit meistverkauften Modelle im ersten Quartal 2011 waren die Kleinst-, Klein und Kompaktmodelle Yaris, Auris und Aygo, sodass es naheliegend wie folgerichtig erscheint, dass Toyota, einem Abebben der Verkäufe durch das Sondermodell zuvor kommen will.

Auris Edition rollt auf 16-Zoll-Alufelgen an

Der neue Auris Edition ist mit allen Antriebsvarianten mit Ausnahme des Auris Hybrid und des 2,2-Liter D-CAT Dieselmotors lieferbar und beinhaltet im Vergleich zum Auris Life zusätzlich eine separat für Fahrer und Beifahrer einstellbare Klimaautomatik, hintere Parksensoren, 16-Zoll-Felgen aus Leichtmetall sowie eine Geschwindigkeitsregelanlage. Letztere kann beim Toyota Auris-Sondermodell jedoch nicht für in Verbindung mit dem 1,33-Liter-Benziner und dem 1,4-Liter D-4D Diesel geliefert werden.

Toyota Auris Edition ab 19.350 Euro verfügbar

Der Toyota Auris Preis für das Edition-Sondermodell startet bei 19.350 Euro für den dreitürigen 1,33-Liter Dual-VVT-i-Motor mit manueller Sechsgang-Schaltung. Mit den aufgeführten serienmäßigen Ausstattungsfeatures kommt gegenüber dem Auris Life ein Preisvorteil von bis zu 1.450 Euro zustande. Damit wandelt der Toyota Auris Edition ganz in der Tradition des erfolgreichen Sondermodell-Programms der Japaner in den anderen Baureihen und hält für interessierte Kunden eine reichhaltige Serienausstattung zu einem äußerst attraktiven Preis bereit.