Toyota Auris Hybrid kommt im Spätsommer 2010

Toyota Hybrid-Kompaktwagen ab 22.950 Euro erhältlich

Der Toyota Auris Hybrid ist bereits bestellbar. An die ersten Kunden ausgeliefert wird das Toyota Hybrid-Auto jedoch erst ab Spätsommer 2010.

Toyota Auris Hybrid kommt im Spätsommer 2010Toyota Auris Hybrid ©Toyota Deutschland GmbH

Mit dem Toyota Auris Hybrid öffnen die Japaner ein neues Kapitel im europäischen Kompaktwagen-Segment: Er stellt das erste und bislang einzige Vollhybridfahrzeug seiner Klasse dar. Wer jedoch anstelle des Toyota Hybrid-Antriebs lieber einen konventionellen  Motor haben möchte, dem stehen Sowohl Benziner als auch Toyota Diesel zur Verfügung. Nur der Auris bietet in seiner Klasse mit dem Hybridantrieb drei Vortriebsoptionen und ist damit in der Lage, auf alle Anforderungen und Bedürfnisse vom Automarkt die passende Antwort zu geben.

Toyota Auris Hybrid sparsam und vibrationsfrei

Der Toyota Auris Hybrid weist einen Durchschnittsverbrauch von 3,8 Litern je 100 Kilometer auf, was einem CO2-Aussstoß von 89 g/km bedeutet. Die Toyota Hybrid-Technologie offeriert Fahrleistungen auf dem Niveau eines Fahrzeugs mit 2,0-Liter-Benzin- oder Dieselmotor. Zwar kombiniert der leistungsverzweigte Vollhybrid dazu einen kaum kleineren Toyota 1.8-Liter-VVT-i-Benziner mit einem Elektromotor zu einer Systemleistung von 100 kW/136 PS, doch fährt der Kompaktwagen so absolut vibrationsfrei, bemerkenswert leise und eben sehr sparsam.

Toyota Hybrid-Auto umfangreich ausgestattet

Der neue Toyota Auris Hybrid wird in den beiden Ausstattungslinien Life und Executive zu Preisen ab 22.950 Euro in die Autohäuser kommen. Bereits die Basisausstattung beinhaltet das Toyota Hybrid-Auto das komplette Sicherheitspaket mit sieben Airbags inklusive Knieairbag für den Fahrer, elektronischer Stabilitätskontrolle VSC, Nebelscheinwerfer und LED-Tagfahrlicht. Auch Komfortelemente wie eine Klimaautomatik und ein Lederlenkrad machen den Kompaktwagen schon in der Einstiegsvariante Life schmackhaft. Probefahrt ab Herbst 2010.