Auto News, Auto Magazin
11.05.2012

Toyota GT 86: Ich will Spaß, ich geb Gas

Neuer Toyota Sportwagen setzt auf Leichtbau und Agilität

Der mit Spannung erwartete Toyota GT 86 ist konsequent auf den Fahrer fokussiert. Der kompakte, 2+2-sitziger Sportwagen spricht mit seinem einmalig präzisen Ansprechverhalten auf Gas- und Lenkbefehle all jene an, für die Autofahren in erster Linie Spaß darstellt.

 
Toyota GT 86 ©Toyota Deutschland GmbH Toyota GT 86 ©Toyota Deutschland GmbH

Der flache und äußerst aerodynamische Toyota GT 86 baut auf einer komplett neuen Plattform auf und stellt zusammen mit seinem Schwestermodell Subaru BRZ den kompaktesten viersitzigen Sportwagen der Welt dar. Seine Entwicklung stellte unzählige Herausforderungen an Chefkonstrukteur Tetsuya Tada und seinen Amtskollege bei Subaru, Toshio Masuda. Diese machten den Einsatz enormer personeller Ressourcen nötig. Ungeachtet der extrem ambitionierten Zielvorgaben haben die beiden es geschafft, für den neuen Toyota Sportwagen, drei wesentliche technische Grundbedingungen hartnäckig durchzuboxen: den Heckantrieb, den Saugmotor und die konventioneller Bereifung.

Toyota GT 86 ist konstruktiv up to date

Der kompakte Toyota Sportwagen knüpft durch den Verzicht auf ein hubraumstarkes und daher schweres Triebwerk Antrieb kehrt Toyota zu seinen sportlichen Wurzeln zurück. Als einziger Sportwagen weltweit wartet der GT 86 mit einem klein bauenden und drehfreudigen Boxer-Frontmotor und Hinterradantrieb auf. Zugleich glänzt er aufgrund seines geringen Gesamtgewichts und des tiefliegenden Schwerpunkts mit niedrigsten Trägheitsmomenten und einem äußerst günstigen Leistungsgewicht. Dieses einzigartige Gesamtpaket verschafft dem Toyota GT 86 herausragenden Fahrleistungen und eine sensationelle Fahrdynamik. Bei einem Minimum an elektronischen Interventionen gewährleistet der GT 86 größten Fahrspaß.

Toyota Sportwagen ab 29.990 Euro lieferbar

Mit dem Toyota GT 86, der für ein ungefiltertes, klassisches Sportwagen-Erlebnis ausgelegt und von einem leidenschaftlichen Team von Ingenieuren, will der japanische Hersteller auch anspruchsvolle Sportfahrer überzeugen. Hierzu sollen auch die Erprobung und entsprechende Abstimmung im Rennsport beitragen. Der neue GT 86 mit 200 PS und 205 Nm Drehmoment greift die Werte früherer Toyota Sportwagen auf und bietet engagierten Fahrern ein einzigartiges Fahrerlebnis. Der Toyota GT 86-Preis startet hierzulande bei 29.990 Euro.

Themenrelevante Artikel
Weitere Artikel aus der Kategorie
Neuheiten