Toyota Hilux kommt mit vielen Verbesserungen

Toyota Pick Up mit Single Cab jetzt auch als Allradversion erhältlich

Der Toyota Pick Up glänzt nun mit einer Anhängelast von bis zu 2.800 Kilogramm. Neben umbenannten Ausstattungslinien erhielt der Toyota Hilux ein neues Audiosystem mit zusätzlichen Funktionen.

Toyota Hilux kommt mit vielen VerbesserungenToyota Hilux ©Toyota Deutschland Gmbh

Dem Toyota Hilux sollen Detailverbesserungen, verbesserte Ausstattung und eine neue Allradversion helfen, sich im Pickup-Segment weiter zu etablieren. Das robuste Nutzfahrzeug unter den Toyota Modellen kann ab sofort auch in der Single Cab Variante mit Allradantrieb geordert werden. Bislang war der Toyota Pick Up mit dem kleinsten Aufbau nur mit Hinterradantrieb lieferbar. Der neue Toyota Hilux 4×4 stellt mit seiner 232 cm langen Ladefläche eine interessantes Angebot für Kunden dar, die besonders sperrige Fracht auch in sehr unwegsamem Gelände transportieren wollen.
Die Hilux Preise starten unverändert bei 17.300 Euro netto für den Single Cab 4×2. Außerdem offerieren die Toyota Händler die beiden Aufbauvarianten Extra Cab und Double Cab.

Kräftiger Diesel im Toyota Pick Up

Den neuen Toyota Hilux 4×4 Single Cab treibt der erprobte 2,5-Liter große
D-4D Dieselmotor mit 106 kW/144 PS an, der zwischen 1.600 und 2.800 U/min ein maximales Drehmoment von 343 Nm mobilisiert. Der Fahrer kann den Allradantrieb manuell zu- oder abschalten und ferner das Hinterachsdifferential zu 100% sperren. Der ab 20.400 Euro netto verfügbare Hilux Single Cab 4×4 glänzt mit einer Zuladung von bis zu 870 Kilogramm. Im Rahmen der Modellpflege wurde darüber hinaus die gebremste Anhängelast für die Toyota 4×4-Versionen des Hilux von 2.250 auf 2.500 Kilogramm gesteigert; davon profitiert auch der neue Single Cab 4×4. Außerdem besteht die Möglichkeit, die Zuglast weiter auf 2.800 Kilogramm anzuheben.

Etwas mehr Komfort im neuen Toyota Hilux

Die Benennung der Ausstattungslinien des Toyota Pick Up wurde nun dem übrigen Toyota Modellprogramm angepasst. Das bisherige mittlere Ausstattungslevel „Sol“ heißt sofort „Life“; der Ausstattungsumfang bleibt unangetastet. Neu im Toyota Hilux ist das CD-Radio TAS 200, das im Vergleich zum bisherigen System bei gleichem Preis zusätzliche Features wie einen USB-Anschluss für die iPod-Einbindung sowie optional eine Bluetooth-Freisprechanlage für Mobiltelefone beinhaltet. Das neue CD-Radio gehört ab der mittleren Ausstattungslinie „Life“ zum Serienumfang. Die Spitzenversion „Executive“ ist das bewährte Navigationssystem TNS510 Standard, das in die beiden anderen Ausstattungslinien gegen Aufpreis Einzug hält