Toyota Prius siegt im ADAC EcoTest

Hybridpionier Prius holt 90 Punkte

Auch den neuen, verschärften EcoTest des ADAC schloss der Toyota Prius als bestes Fahrzeug ab. Bisher stellten sich 56 Fahrzeuge den neuen Rahmenbedingungen.

Toyota Prius siegt im ADAC EcoTestToyota Prius ©Toyota Deutschland GmbH

Der im Frühjahr gründlich überarbeitete Toyota Prius hat als erstes Fahrzeug mit einer Gesamtzahl von 90 Punkten die maximal möglichen fünf Sterne erzielt. Basis dafür war ein Testverbrauch von 4,6 Litern. Dieser wurde mit 40 Punkten bewertet. Die Höchstzahl von 50 Punkten gab es für den kaum noch nachweisbaren Schadstoffausstoß des Toyota Hybrid-Autos. Im April 2012 hat der ADAC die strengeren Bewertungskriterien für den EcoTest präsentiert. Neu ist die Aufnahme des WLTP-Zyklus (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure), der dem beabsichtigten künftigen Weltzyklus zur Verbrauchserfassung entspricht.

Toyota Prius stellt such verschiedene Fahrzyklen

Zudem hatten die Probanden um den Prius im ADAC EcoTest den Neuen Europäischen Fahrzyklus (NEFZ) sowie den ADAC-Autobahnzyklus zu meistern. Bei diesem wie auch im WLTP-Modus war die Klimaanlage bei Toyota Prius und Co. eingeschaltet. Außerdem fließt beim CO2-Ausstoß nun der so genannte Well-to-Wheel-Wert mit ein. Dabei werden auch die Emissionen berücksichtigt, die bei Herstellung und Transport des Treibstoffes entstehen.

Niedriger Prius Verbrauch sichert das ADAC-Zertifikat Eco-Taxi

Dem Toyota Prius gestatten der geringe Schadstoffausstoß und der niedrige Verbrauch, auch das ADAC-Zertifikat Eco-Taxi mit dem entsprechenden Label tragen zu dürfen. Es wird nur an besonders umweltverträgliche Fahrzeuge verliehen und hat das Ziel, die Fahrgäste darauf hinzuweisen. Bisher hat noch kein Dieselantrieb die Anforderungen dazu erfüllt. Umweltbewusste Kunden finden solche Taxis – unter anderem auf Prius-Basis – in München, Augsburg, Regensburg, Nürnberg, Köln, Frankfurt und vielen weiteren Städten.