Toyota RAV4 beommt definitiv Elektroantrieb

RAV4-Fertigung im kanadischen Werk Woodstock beginnt 2012

Toyota und Tesla Motors, Inc., werden gemeinsam eine E-Version des RAV4 entwickeln und vermarkten. Das Elektroauto soll bei Toyota Motor Manufacturing Canada (TMMC) im Werk Woodstock im Bundesstaat Ontario ab 2012 vom Band laufen.

Toyota RAV4 beommt definitiv ElektroantriebToyota Prius Übergabe ©Toyota Deutschland Gmbh

Der elektrische Toyota RAV4 soll in jedem Fall möglichst kostengünstig werden: „Wir werden das Fahrzeug auf der gleichen Linie montieren, wie den benzingetriebenen RAV4“, teilte Ray Tanguay mit, Chairman von TMMC. „Dies verschlankt und vereinfacht den Produktionsprozess und garantiert ein höchstmögliches Qualitätsniveau. Die Vereinbarung ist ein gutes Beispiel für unsere Strategie einer Zusammenarbeit mit Unternehmen, die in ihrem Bereich Spitzentechnologie anbieten können.“ Toyota unterstützt Tesla mit 100 Millionen US-Dollar bei der Entwicklung von Batterie und E-Motor, Getriebe sowie Leistungselektronik für den RAV4.

Grünes Licht für Toyota RAV4-E nach Testreihe

Für den lokal emissionsfreien Toyota RAV4 wird Tesla den elektrischen Antriebsstrang in seiner Niederlassung im kalifornischen Palo Alto herstellen und dann zur Endmontage nach Woodstock liefern. Der Elektro-RAV4 rollt dann ab 2012 den US-Markt. Nähere Informationen zu Preisen, Produktionsvolumen und regionalem Vertrieb werden zu einem späteren Termin veröffentlicht. Toyota Engineering and Manufacturing, America (TEMA) und Tesla hatten im Juli 2010 ausgemacht, zunächst 32 benzinbetriebene RAV4 mit zu Studienzwecken als prototypische Elektro-Autos umzurüsten.

RAV4 nicht der einzige umweltschonende Toyota

Der elektrische Toyota RAV4 stellt nur eine von vielen Anwendungen für die Nutzung fortschrittlicher Technologien in neuen Produkten dar. In der breit angelegten Strategie für nachhaltige Mobilität beabsichtigt Toyota zusätzlich zum bevorstehenden Ausbau der Prius-Familie um die Varianten Prius+ und Prius Plug-in-Hybrid 2012 eine elektrische Version des iQ und 2015 ein per Brennstoffzelle betriebenes Fahrzeug zu präsentieren.