Toyota Verso ist das sicherste Fahrzeug seiner Klasse

Toyota Van erzielt Bestes Ergebnis im MPV-Segment

Im Toyota Verso Test des Euro NCAP kam der Japaner auf die höchste kombinierte Wertung aller vier Testkategorien. Spielend schaffte es der Toyota Verso, die erforderliche Punktzahl für die Fünf-Sterne-Wertung deutlich zu übertreffen.

Toyota Verso ist das sicherste Fahrzeug seiner KlasseToyota Verso ©Toyota Deutschland Gmbh

Der Toyota Verso war 2010 nach Auskunft der europäischen Sicherheitsorganisation Euro NCAP (European New Car Assessment Program) das sicherste Auto in seiner Klasse. Von den im letzten jahre zehn neu vorgestellten Modellen im Small-MPV-Segment (Kompakt- und Minivans) erreichte der Toyota Van die höchste kombinierte Wertung aller vier Kategorien im Euro NCAP Testverfahren. Mit diesem Ergebnis gelang es dem Toyota Auto, die für eine Fünf-Sterne-Wertung nötige Mindestpunktzahl deutlich zu übrschreiten.

Toyota Verso sammelt Punkte und Sterne

Als der Toyota 2010 im März als eines der ersten Fahrzeuge von Euro NCAP nach den 2010 verschärften Testbedingungen geprüft wurde, erzielte der Kompaktvan Toyota Verso in der Kategorie Insassensicherheit 89 Prozent der Maximalwertung sowie 75 Prozent für Kindersicherheit, 86 Prozent für Sicherheitsassistenzsysteme und 69 Prozent für Fußgängerschutz. Somit kommt der Verso heute schon den künftigen Vorgaben beim Fußgängerschutz bestens nach.

Toyota Van ist seiner Zeit voraus

Der Toyota Verso hielt problemlos mit den im Februar 2009 vom Euro NCAP neu eingeführten Richtlinien Schritt, die die Testbedingungen in drei Stufen bis 2012 erheblich verschärfen. Dies betrifft vor allem die Kategorie Fußgängerschutz. Um insgesamt auf ein Fünf-Sterne-Ergebnis zu kommen, war 2009 eine 25-Prozent-Wertung im Bereich Fußgängerschutz notwendig. 2010 wurde dieser Wert auf 40 Prozent gesteigert, 2012 wird eine weitere Anhebung auf 60 Prozent vollzogen. Der Toyota Van Verso erfüllt mit 69 Prozent schon heute die für 2012 geplanten Vorgaben.