Toyota Yaris Hybrid-Produktion in Valenciennes angelaufen

Zweiter europäischer Fertigungsstandort für Fahrzeuge mit Vollhybridantrieb

Bei Toyota Motor Manufacturing France (TMMF) in Valenciennes ist die Produktion des neuen Toyota Yaris Hybrid angelaufen. Das Werk stellt damit die erste europäische Fertigungsstätte, in der Vollhybrid-Kleinwagen wie der Yaris Hybrid montiert werden.

Toyota Yaris Hybrid-Produktion in Valenciennes angelaufenStart der Toyota Yaris Produktion ©Toyota Deutschland GmbH

Der erste Toyota Yaris Hybrid, der von den Bändern in Nordfrankreich rollte, geht an einen Kunden aus Nordfrankreich. Die Einführung des hocheffizienten neuen Hybrid-Kleinwagens auf Yaris-Basis gehört zur europäischen Toyota Strategie, binnen der nächsten zehn Jahren in allen Modellreihen Vollhybrid-Fahrzeuge zu offerieren. Bis heute hat Toyota mehr als 400.000 Hybridautos in Europa abgesetzt.

Toyota Yaris Hybrid so geräumig wie der Benziner

Neben dem Auris Hybrid, der schon seit Juni 2010 im englischen Burnaston gebaut wird, ist der Yaris Hybrid der erste Vollhybride im europäischen Kleinwagen-Segment. Das Toyota Hybrid-Modell bewahrt die Vorzüge der aktuellen dritten Baureihe des Yaris in punkto Spritzigkeit und Geräumigkeit und kombiniert sie mit einem eigens für die Raumverhältnisse entworfenen, kompakteren Hybridantriebsstrang. Dadurch werden das Platzangebot für die Insassen und das Gepäckraumvolumen gegenüber dem herkömmlich betriebenen Toyota Yaris nicht eingeschränkt.

Yaris Hybrid wird am 16. Juni ab 16.950 Euro eingeführt

Der Toyota Yaris Hybrid verknüpft niedrigen Benzinverbrauch, ebensolche Emissionen und geringe Betriebskosten mit einem äußerst entspannten und geräuscharmen Fahrerlebnis. So zeigt der Yaris Hybrid, dass Fahrspaß und Verantwortung für die Umwelt durchaus einhergehen können. Mit einem Durchschnittskonsum von 3,1 l/100 km im Stadtverkehr und einem kombinierten CO2-Ausstoß von 79 g/km ist der Yaris Hybrid für neue Bestwerte im B-Segment gut. Der Marktstart in Deutschland findet am 16. Juni statt; die Preise der Toyota Händler starten bei 16.950 Euro.