Umfassende Neuerungen am Ford B-MAX

B-MAX 2014 auch mit LPG-Autogas-Antrieb lieferbar

Mit attraktiven, ab sofort beziehungsweise ab März gültigen Neuerungen startet der Ford B-MAX ins Frühjahr 2014.

Umfassende Neuerungen am Ford B-MAXFord B-MAX ©Ford Media

Neu für den Ford B-MAX ist die Autogas-Version. Für Vortrieb sorgt der 1,4-Liter-Benziner mit 63 kW/86 PS, der sowohl für den Betrieb mit Superkraftstoff als auch mit dem besonders umweltschonenden Autogas (LPG) konzipiert ist. Preiswert ist das Autogas mit Literpreisen von aktuell 70 bis 80 Cent obendrein. Der neue Ford B-MAX LPG weist als bivalentes Fahrzeug sowohl einen 33,6 Liter fassenden Gastank als auch den über den konventionellen Tank für Superbenzin mit einem Volumen von 48 Litern auf. Kombiniert kommt der neue B-MAX LPG auf eine Reichweite von mehr als 1.000 Kilometern.

B-MAX LPG ab 18.690 Euro erhältlich

Der Ford B-MAX Preis für die LPG-Variante startet bei 18.690 Euro – überschaubare 1.890 Euro mehr verglichen mit der herkömmlich betriebenen Version. Die Ford Händler bieten den B-MAX LPG in den Ausstattungslinien Trend und Titanium an. Die Palette der LPG-befeuerten Ford Modelle umfasst neben dem neuen B-MAX auch den Fiesta, den C-MAX sowie den Mondeo. Neu für den Ford B-MAX Titanium sind 16-Zoll-Alufelgen im neuen 11-Speichen-Design. Ebenfalls auf Titanium-Basis steht ein neues Styling-Paket zur Wahl, während ein vorderes Parkpilotsystem das schon erhältliche „Komfortpaket I“ erweitert.

SYNC im Ford B-MAX erweitert

Darüber hinaus wird bei Ford B-MAX, Fiesta, Focus und C-MAX das gegen Aufpreis erhältliche Multimedia-Konnektivitätssystem Ford SYNC um die neue Applikation „Ford AppLink“ ergänzt. Diese ermöglicht dem Fahrer vom Ford Van und den anderen Modellen die Bedienung ausgesuchter Smartphone-Apps via Sprachsteuerung, ohne hierzu die Hände vom Lenkrad und die Augen vom Verkehrsgeschehen der Straße zu nehmen.