Vier Citroën Transporter als Transline-Sondermoelle

Sortimo-Ausbau für diverse Citroën Nutzfahrzeuge

Ab sofort sind die Transline-Sondermodelle auch für die beiden Citroën Transporter Nemo und Berlingo erhältlich. Die Sondermodelle, die bisher nur für den Citroën Jumpy und Jumper verfügbar waren, glänzen vor allem mit attraktivem Preisvorteil.

Vier Citroën Transporter als Transline-SondermoelleCitroën Jumpy Transline ©AUTOMOBILES CITROËN

Während die Citroën Transporter im Proline-Trimm vor allem die gefragtesten Extras serienmäßig bieten, setzen die Transline-Ausführungen der Citroën Nutzfahrzeuge mit einer Komplett-Laderaumverkleidung und Ladungsfixierungssystemen vor allem auf Sicherheit. So wird bei den Transline-Sondermodellen die Proline-Ausstattung um eine Komplett-Laderaumverkleidung erweitert. Der robuste Einbau der Firma Sortimo mit professioneller Ladungssicherung eignet sich für die Beförderung von Waren aller Art. Darüber hinaus weisen alle vier Transline-Sondermodelle mit „Sortimo Ready“ Anbindungspunkte für die nachträglichen Einbringung eines Sortimo-Ausbaus auf.

Citroën Nutzfahrzeuge zweckmäßig ausgestattet

Die Transline-Sonderedition der Citroën Transporter beschert dem ab 14.110 Euro erhältlichen Citroën Nemo Kastenwagen und dem ab 16.030 Euro verfügbaren Citroën Berlingo Kastenwagen serienmäßig einen Sobogrip-Montageboden, eine SowaFlex-Seitenwandverkleidung, zwei T-BOXXen sowie zwei Verzurrgurte mit Ratschenspannschloss. Die beiden größeren Citroën Jumpy Transline und Citroën Jumper Transline überzeugen zu Preisen ab 22.370 Euro beziehungsweise 26.200 Euro mit einer Komplett-Laderaumverkleidung und professioneller Ladungssicherung. Alle hier für die Citroën Nutzfahrzeuge aufgeführten Preise sind exklusive 19% Mehrwertsteuer zu verstehen.

Citroën Transporter als Sondermodelle durchaus gefragt

Die Proline- und Transline-Sondermodelle machen zum gegenwärtigen Zeitpunkt beim Citroën Jumpy über sieben Prozent und beim Citroën Jumper mehr als zehn Prozent aller Zulassungen aus – eine Quote, die mit der Aktualisierung und Ausweitung des Sondermodell-Angebots für die Citroën Transporter weiter gesteigert werden dürfte.