Volvo V60 Plug-in-Hybrid zum Jahresende im Handel

V60 Hybrid-Modell verbindet Diesel- und Elektromotor

Zum Jahresende bringt der schwedische Premium-Hersteller mit dem Volvo V60 D6 den weltweit ersten alltagstaugliche Plug-in-Hybrid in den Handel, der einen Diesel- mit einem Elektromotor und einer aufladbaren Batterie kombiniert.

Volvo V60 Plug-in-Hybrid zum Jahresende im HandelVolvo V60 Plug-in-Hybrid ©Volvo Car Corporation

Dabei verbindet das zukunftsweisende Volvo Modell auf mustergültige Weise Umweltverträglichkeit mit Fahrspaß und Premium-Komfort. Der Fahrer eines Volvo V60 Plug-in-Hybrid kann sich zwischen drei unterschiedlichen Fahrmodi entscheiden. Der jeweils bevorzugte Modus lässt sich im V60 Hybrid kinderleicht per Tastendruck auf „Pure“, „Hybrid“ und „Power“ aktivieren.

Volvo V60 Plug-in-Hybrid verbraucht nur 1,9 l/100 km

Im Pure-Modus fährt der Volvo Kombi bis zu 50 Kilometer rein elektrisch und auch völlig emissionsfrei, sofern der Strom aus erneuerbarer Energie gewonnen wurde. Im Hybrid-Modus sorgen der Fünfzylinder-Turbodiesel und der Elektromotor zusammen für Vortrieb, um im V60 die ideale Balance zwischen Fahrspaß und geringem Schadstoffausstoß zu erreichen. Der CO2-Ausstoß des Volvo V60 Plug-in-Hybrid beläuft sich bei kombinierter Fahrweise gemäß NEDC bei nur 49 g/km, was einem Verbrauch von 1,9 l/100 km entspricht.

Erste V60 Hybrid-Modelle noch in diesem Jahr beim Kunden

Im Power-Modus liefert der Volvo V60 Plug-in-Hybrid maximale Leistung ab. D5-Turbodiesel und Elektromotor kommen zusammen auf 215 PS (158 kW) plus 70 PS (51 kW). Angesichts dieser Kraft dauert der Spurt von 0 auf 100 km/h lediglich 6,2 Sekunden. Die Auslieferung der ersten 1.000 Einheiten der neuen Volvo V60 Hybrid-Version ist für Dezember 2012 beabsichtigt. Danach wird die Produktion des besonderen V60 auf bis zu 5.000 Exemplare für das Modelljahr 2014 gesteigert.