VW CrossTouran mit erweiterter Serienausstattung

Neue Außenlackierung und Felgen für den robust erscheinenden CrossTouran

Als größter Vertreter in der Lifestyle orientierten Cross-Reihe bekommt der VW CrossTouran nun eine reichhaltigere Serienausstattung. Ab sofort kann er mit der Außenfarbe „Pure White“,17-Zoll Alufelgen vom Typ „Canyon“ sowie erweiterter Ausstattung geordert werden.

VW CrossTouran mit erweiterter SerienausstattungVW CrossTouran ©Volkswagen AG

So ist am VW CrossTouran mit der serienmäßigen lenkenden Parkassistent „Park Assist“, einschließlich der Parkdistanzkontrolle „ParkPilot“ für den Front- und Heckbereich ein besonderes Glanzlicht. Mit diesem Assistenzsystem manövriert der CrossTouran selbständig in Längs- und Querparklücken und fährt zudem aus Längsparklücken heraus. Das Feature unterstützt den Fahrer vom Touran für gröberes Geläuf dahingehend, dass es selbsttätig die korrekten Lenkradbewegungen tätigt, um auf der Ideallinie rückwärts einzuparken.

VW CrossTouran umfassend ausgestattet

Die am CrossTouran nun ebenfalls serienmäßige Fernlichtregulierung „Light Assist“ schaltet automatisch zwischen Fern- und Abblendlicht um und bringt auf diese weise für mehr Komfort und Sicherheit in den Straßenverkehr. Zum weiteren Serienumfang des VW CrossTouran gehören die automatisch regelnde Klimaanlage „Climatronic“ und das Winterpaket. Das Radiosystem RCD310 ist jetzt genauso an Bord jener Touran-Variante wie das Multifunktionslenkrad in Kombination mit der Multifunktionsanzeige „Plus“.

Der CrossTouran Preis startet bei30.425 Euro

Im Innenraum verschaffen dem VW CrossTouran silbergraue Ziernähte und ein Dekor in hochwertiger Alu-Optik einen frisches Auftritt. Außerdem verschönern neue Einstiegsleisten den Weg in den VW Van. Mit diesem zusätzlichen, attraktiven Ausstattungspaket beginnt der Touran Preis für die Cross-Version beim VW Händler ab 30.425 Euro.