VW Nutzfahrzeuge baut Angebot aus

Caddy Maxi mit 4-Motion Allradantrieb erhältlich

Der seit 2007 gebaute Caddy Maxi ist ein Kastenwagen auf Basis von VW Golf V und VW Touran. Nun ist der vielseitige Transporter auch mit Allradantrieb zu haben.

VW Nutzfahrzeuge baut Angebot ausCaddy Life ©Wikipedia / Rudolf Stricker

VW Nutzfahrzeuge hat die letzte bestehende Allrad-Lücke im Portfolio seiner leichten Nutzfahrzeuge geschlossen. Ab sofort ist es der Caddy Maxi nun auch mit dem 4-Motion-Allradantrieb erhältlich.Damit stellt die Wolfsburger Konzern-Marke den einzigen Hersteller dar, der in diesem Segment in jeder Modellreihe eine 4×4 Variante offeriert. Der Caddy Maxi seinerseits ist eine um 40 cm verlängerte Version des Caddy und bringt somit mehr Stauraum für Gepäck oder Ladung mit sich.

Caddy Maxi auch als Caddy Maxi Life als 4×4 erhältlich

Der Caddy 4Motion, der als rundum verblechter Kastenwagen, Kombi oder als Siebensitzer „Caddy Maxi Life“ lieferbar ist, kommt mit dem bekannten1,9-Liter-Vierzylinder-Turbodiesel. Seine 77 kW/105 PS und sein maximales Drehmoment von 250 Newtonmetern verwalten serienmäßig ein manuelles Sechsganggetriebe, das elektronische Stabilitätsprogramm ESP und ein Berganfahrassistent. Der Allrad-Caddy Maxi verbraucht im Durchschnitts je nach Modell 6,7 bzw. 6,8 Liter pro 100 Kilometer; seine Höchstgeschwindigkeit liegt bei 164 km/h.

VW Caddy Maxi Preise

Der 4Motion Caddy Maxi musste im Vergleich zur frontgetriebenen Variante in zahlreichen Punkten modifiziert werden. Hierzu gehören die elektronisch geregelte Haldex-Kupplung der vierten Generation, eine zweiteilige Kardanwelle, die einen Teil der Motorkraft an die hintere blattgefederte Starrachse leitet und eine an das Hinterachs-Differenzial und die Kardanwelle angepasste Auspuffanlage. Zudem wurde ein neu gestalteter Kraftstofftank notwendig. Die Preise für den Allrad VW Caddy Maxi, inklusive Mehrwertsteuer, starten bei 24.293 Euro für den Kastenwagen, 26.721 Euro für den Life und 28.316 Euro für den Tramper.