Was kostet der neue Suzuki SX4?

Suzuki SX4-Preise und -Ausstattungslinien

Der neue Suzuki SX4 ist bereits ab 19.490 Euro erhältlich. Suzuki bietet das Kompakt-SUV in drei Ausstattungsvarianten Club, Comfort und Comfort+ an.

Was kostet der neue Suzuki SX4?Der neue Suzuki SX4 ©SUZUKI INTERNATIONAL EUROPE GMBH

Nach dem Debüt des neuen Suzuki SX4 auf dem Genfer Salon verkündet der japanische Kleinwagen- und Allradspezialist dessen Preise und Ausstattungsvarianten. Im September 2013 zieht der als Diesel wie auch als Benziner jeweils 120 PS starke SX4 in die Showrooms der deutschen Suzuki Händler. Serienmäßig wartet der neue Suzuki SX4 2013 in allen Ausführungen mit sieben Airbags, dem elektronischen Stabilitätsprogramm ESP und ISOFIX-Kindersitzbefestigungen auf.

Ab 19.490,– Euro in der Einstiegsversion Club

Die Suzuki SX4-Preise starten bei 19.490 Euro für den 1,6-Liter-Benziner in der Basisversion Club. Zum SX4-Standardumfang gehören hier etwa ein Start-Stopp-System, eine Klimaanlage, ein Tempomat mit Geschwindigkeitsbegrenzer, ein CD-Radio samt Lenkradbedienung sowie eine Berganfahrhilfe. Das Suzuki SUV in der Variante Comfort beinhaltet darüber hinaus unter anderem eine Zweizonenklimaautomatik, 16-Zoll-Alufelgen, beheizbare Vordersitze, eine Bluetooth-Freisprechanlage und Nebelscheinwerfer. Die Suzuki SX4-Preise für diese Trimmlinie beginnen bei 21.290 Euro.

Luft und Leder im Topmodell Suzuki SX4 Comfort+

Im Topmodell Suzuki SX4 Comfort+ erleichtern außerdem Parksensoren vorne und hinten sowie eine Rückfahrkamera Parkmanöver deutlich. In der Spitzen-Ausstattung bietet der SX4 ferner serienmäßig Highlights wie 17-Zoll-Alufelgen, Ledersitze, Bi-Xenon-Scheinwerfer und ein Navigationssystem. Für mindestens 25.090 Euro kommt diese Suzuki SX4-Vesion zusätzlich stets mit einem innovatives Panorama-Glasschiebehubdach, das bei vollständig eingefahrenem Dach eine Öffnung von 560 mm aufweist.