Welche Ausstattungsfeatures bietet der neue Skoda Octavia RS?

Sicherheit und Komfort kommen im Octavia RS nicht zu kurz

Neben einem kraftvollen Auftritt, fünf attraktiven Alufelgen-Designs und Extra-Sound für Rennsport-Feeling trumpft der neue Skoda Octavia RS auch mit zahlreichen Sicherheits- und Komfortfeatures auf.

Welche Ausstattungsfeatures bietet der neue Skoda Octavia RS?Der neue Skoda Octavia RS Combi ©Škoda Auto Deutschland GmbH

Der neue Skoda Octavia RS bietet ein hohes Maß an Sicherheitsniveau. Die neu entworfenen Sicherheitsmerkmale umfassen Front Assistant mit City-Notbremsfunktion, Lane Assistant als Unterstützung zum Spurhalten, Multikollisionsbremse mit automatischem Bremseingriff beim Unfall, Crew Protect Assistant zur Absicherung vom Octavia-Topmodell in Unfallsituationen und der Müdigkeitsdetektion „Driver Activity Assistant“. Im Falle einer Kollision garantiert im Skoda Octavia RS 2013 ein reichhaltiges Paket passiver Sicherheitsfeatures für den maximalen Schutz aller Insassen, zum Beispiel mit bis zu neun Airbags.

Etliche Assistenzsysteme für den Skoda Octavia RS

Im Octavia RS bleiben bezüglich des Komforts kaum Wünsche offen. Der neue Skoda Octavia RS kommt auf Wunsch mit dem Adaptive Cruise Assistant, der den Abstand zum Vordermann bewahrt. Ein neuer Intelligent Light Assistant schaltet im potenten Skoda das Fernlicht automatisch ein und aus. Der Automatic Parking Assistant erleichtert das Ein- und Ausparken des neuen Octavia RS. Die Verkehrszeichenerkennung im Paket ‚Traveller Assistant‘ erfasst Verkehrsschilder und weist den Fahrer auf diese hin. Gegen Aufpreis verbaut Skoda in RS Limousine und RS Combi das Elektrische Panorama-Ausstell- und Schiebedach.

Klanggenuss im Octavia RS

Optional wird der neue Octavia RS mit dem automatischen Schließ- und Startsystem KESSY (Keyless-Entry-Start-and-Exit-System) ausgeliefert. Zudem bieten die Skoda Händler diverse komplett entwickelte Infotainment-Radio- und Infotainment-Navigationssysteme an. Zum Standardumfang des neuen Skoda Octavia RS gehört das CD-Radio Swing mit TFT-Monochrom-Display. Dazu gibt es vier Lautsprecher vorne und hinten. Die höherwertigen Systeme kommen mit bis zu 8 Zoll großen Touchscreens samt Näherungs-Sensorik. Reinen Musikgenuss bietet das neue, für den Innenraum schalloptimierte Canton-Audiosystem.