Weltpremiere des modellgepflegten Lexus CT 200h

Aufgefrischter CT 200h debütiert auf der Guangzhou Motor Show

Mit einer Weltpremiere im Gepäck reist Lexus zur diesjährigen Guangzhou Motor Show: Anlässlich der am 21. November startenden Automobilmesse im Süden Chinas präsentiert die Premium-Tochter von Toyota erstmalig den überarbeiteten CT 200h.

Weltpremiere des modellgepflegten Lexus CT 200hDer modellgepflegte Lexus CT 200h ©Toyota Deutschland GmbH

Die Neuauflage des kompakten Lexus Hybrid-Autos wartet mit einem dynamischen Design auf. Die Front des CT200h wird nun durch den markentypischen Lexus Diabolo-Kühlergrill geprägt. Zu den weiteren Unterscheidungsmerkmalen gegenüber dem 2010 als weltweit erstes Premium- Kompaktwagen mit Vollhybridantrieb lancierten Fünftürer gehören unter anderem die aufgefrischten Leichtmetallfelgen. Auch die Heckpartie des Lexus CT 200h wurde und modifiziert und folgt jetzt stärker einem horizontalen Aufbau.

Aufgefrischter CT 200h 2014 im Handel

Im Frühjahr 2014 hält der überarbeitete Lexus CT 200h in Europa Einzug in jedes Lexus Forum. Weitere Details zum Fahrzeug werden auf der Guangzhou Motor Show publiziert. Dank des innovativen Lexus Hybrid Drive langem dem aktuellen CT 200h je nach Ausstattung mit einem in dieser Klasse unerreicht niedrigen Durchschnittsverbrauch von 3,8 l/100 km, was einem CO2-Ausstoß von 87 g/km entspricht.

Lexus CT 200h teilweise rein elektrisch unterwegs

Die NOX-Emissionen des CT 200h liegen derzeit bei 3,3 mg/km, Rußpartikel emittiert der Lexus Kompaktwagen gar nicht aus. Damit schlägt der CT 200h jeden vergleichbar motorisierte Diesel-Pkw. Im EV-Modus fährt der Premium-Vollhybrid rein elektrisch und damit sogar völlig emissionsfrei. Auch auf längeren Distanzen spult der Lexus CT 200h immer wieder Etappen der Fahrtstrecke rein elektrisch ab.