Wird der Ford Escort für China wiederbelebt?

Ford Concept soll weitere Kompaktwagen-Kunden begeistern

Ford baut sein Engagement auf dem chinesischen Automarkt aus und hebt dies mit der Studie Escort Concept hervor, die aktuell auf der Messe Auto Shanghai ihre Weltpremiere feiert. Hierzulande wurde der kompakte Ford Escort im Jahr 1998 vom Focus abgelöst.

Wird der Ford Escort für China wiederbelebt?Ford Escort Concept ©Ford Media

Das Ford Concept Car demonstriert, wie sich die global ausgerichtete Blue Oval-Produktphilosophie weiterentwickelt und immer neue, Zielgruppen anspricht. Der Ford Escort Concept richtet sich an die Kompaktwagen-Kunden des Reichs der Mitte. Auf dieses Segment entfallen dort mehr als 25 Prozent aller Neuwagen. So ist auch der Ford Focus in China sehr beliebt. Der visionäre, neue Ford Escort greift diesen Erfolg auf und fokussiert ebenfalls auf Sicherheit, Qualität und niedrigen Verbrauch. Während der Ford Focus die Anforderungen technologiebegeisterter und engagierter Autofans, kombiniert der Ford Escort Concept dies mit hoher Funktionalität, einem satten Platzangebot und prägnantem Design. Das passt zum Namen – funktional und markant war auch der Ford Escort Oldtimer.

Protzig durfte das Ford Concept Car nicht geraten

„Wir haben unseren chinesischen Kunden sehr genau zugehört“, erklärte Jim Farley, als Vizepräsident der Ford Motor Company verantwortlich für Marketing, Sales und Services sowie die Luxusmarke Lincoln. „Herausgekommen ist ein Concept-Car, das die Bedürfnisse einer ganz neuen Zielgruppe erfüllt – Menschen, deren Wunschvorstellungen bisher nicht umfassend berücksichtigt wurden. Anspruchsvolle, modern denkende Familien, für die Funktionalität ein hohes Gut ist und die noch größeren Wert auf Qualität und Sicherheit für sich sowie alle Angehörigen und Freunde legen.“ Die Marktforschung brachte außerdem zutage, dass sich chinesische Kunden ein ansehnliches Fahrzeug wünschen, das aber weder arrogant noch protzig daherkommen sollte. Und hier soll der Escort punkten.

Neuer Ford Escort wie schon damals ein echtes Familienauto

Daneben muss der neue Ford Concept Car einen Lebensstil ermöglichen, der stets auch die Familie und Freunde mit einschließt. „Wir haben festgestellt, dass Kompaktwagen-Kunden in China großen Wert auf modernes Design legen, dies aber mit dem souveränen Raumangebot eines echten Familienautos kombinieren möchten“, berichtete Martin Smith, Leitender Design-Direktor von Ford für die Region Europa und Asien-Pazifik. „Im neuen Ford Escort Concept spiegelt sich genau dies wider. Sein geräumiger Innenraum geht Hand-in-Hand mit aufmerksam gestalteten Details sowie ebenso präzise wie spannend geformten Oberflächen. Dies führt ganz automatisch zu einer harmonischen Ästhetik, die hohe Begehrlichkeit weckt.“