Your turn – der neue Jaguar F-TYPE feiert Verkaufsstart

F-TYPE ab Samstag in den Vorführräumen

Am 25. Mai rollt der neue F-TYPE in die Showrooms der deutschen Jaguar Händler. Das puristische, nur von wenigen Linien gekennzeichnete Design vom zweisitzigen Jaguar Roadster wartet mit einem ausfahrbaren Heckspoiler und versenkbaren Türgriffen auf.

Your turn – der neue Jaguar F-TYPE feiert VerkaufsstartJaguar F-Type ©Jaguar Deutschland GmbH

Die Jaguar F-TYPE Preise starten bei 73.400 Euro für den 3.0 V6-Kompressor mit 250 kW/ 340 PS. Der rauscht in 5,3 Sekunden von 0 auf Tempo 100 und macht 260 km/h Spitze. Der gleiche Motor mit 279 kW/ 380 PS verbessert diese Werte auf 4,9 Sekunden und 275 km/h. Für  99.900 Euro gibt’s das Topmodell Jaguar F-TYPE V8 S mit 364 kW/ 495 PS starkem 5.0 V8-Kompressor beschleunigt in 4,3 Sekunden von 0 auf 100 km/h und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 300 km/h. Dank cleverer Aluminium-Bauweise drückte Jaguar das Gewicht des Basismodells auf 1.597 Kilogramm; zusammen mit einer beinahe idealen 50:50 Verteilung ist maximale Fahrfreude sicher gestellt.

Jaguar F-TYPE fahrdynamisch ganz weit vorne

Als erstklassiger Jaguar Sportwagen fährt sich der neue F-TYPE extrem präzise und sehr lebendig. „Der F-TYPE ist für die Markenentwicklung von Jaguar enorm wichtig“, erklärte Peter Modelhart, Geschäftsführer Jaguar Land Rover Deutschland. „Wir wollen Jaguar jünger, dynamischer und lebendiger machen.“ Als klassischer Roadster erhielt der Jaguar F-TYPE ein Stoffverdeck anstelle eines Stahlklappdachs. Es bietet erhebliche Gewichts- und Platzvorteile und sorgt für einen tiefen Fahrzeug-Schwerpunkt. Die Kapuze kann bei Geschwindigkeiten von bis zu knapp 50 km/h in zwölf Sekunden geöffnet und genauso schnell wieder verschlossen werden.

F-TYPE Motorhaube öffnet nach E-TYPE-Vorbild nach vorne

Mit seiner Formensprache setzt der neue Jaguar F-TYPE eine Anfang der 1950er Jahre mit dem XK 120 begonnene Ahnengalerie zeitlos schöner Sportwagen fort. Um die ästhetische Form nicht zu stören, fährt der Heckflügel bei 96 km/h aus und versenkt sich unterhalb von 65 km/h wieder. Die einteilige Motorhaube klappt wie beim legendären Jaguar E-TYPE vorn und geht seitlich in die Kotflügel über. Auch die horizontalen Rückleuchten interpretieren klassischer Themen. Medial begleitet und unterstützt wird die Launch bis Ende Juli von einer breit angelegten Werbekampagne in TV-, Print- und Online-Medien. Unter der Devise „Your Turn“ tritt der neue F-TYPE auf allen reichweitenstarken TV-Sendern auf.