Zweite Mitsubishi i-MiEV-Generation bietet viele Neuerungen

i-MiEV Preisliste startet nun bei 29.300 Euro

Ab sofort ist die zweite Mitsubishi i-MiEV-Generation in Deutschland im Handel und geht mit zahlreichen Neuerungen und einem äußerst attraktiven Preis von 29.300 Euro (Netto 24.622 Euro) an den Start.

Zweite Mitsubishi i-MiEV-Generation bietet viele NeuerungenNeuer Mitsubishi i-MiEV ©MITSUBISHI MOTORS Deutschland GmbH

Die Preisreduzierung des i-MiEV wurde Mitsubishi Deutschland durch Skaleneffekte bei der Batteriefertigung und dadurch hervorgerufene Kostensenkungen möglich. Ab sofort können Interessenten das Mitsubishi Elektroauto bei mehr als 330 Mitsubishi Motors Vertragshändlern zum Preis von 29.300 Euro (Netto 24.622 Euro plus Überführungskosten) bestellen. Individuelle Leasingangebote runden das Mitsubishi-MiEV-Angebot ab. Alle 330 deutschen Mitsubishi Händler sind außerdem als Servicestationen für den i-MiEV geschult, so dass eine flächendeckende Wartung gewährleistet ist.

Mitsubishi i-MiEV per Fernbedienung heizen oder kühlen

Beim i-MiEV gehört das sinnreiche „MiEV Remote System“ zu den bedeutendsten technischen Modelljahresänderungen. Mit seiner Hilfe lassen sich Heizung und Klimaanlage außerhalb vom Mitsubishi Elektroauto während des Ladeprozesses steuern. Der Innenraum kann so schon beim Ladevorgang aus der Steckdose beheizt oder gekühlt werden, ohne dazu den zum Fahren gedachten Strom aus der Batterie zu nutzen. Anhand der serienmäßigen Fernbedienung des Mitsubishi i-MiEV steht außerdem die Möglichkeit offen, die Aufladung (Timerfunktion) und den Ladestand der Akkus zu kontrollieren.

i-MiEV kommt mit Passanten-Warnsystem

Neu ist im Mitsubishi i-MiEV auch das akustische Warnsystem, das Fußgänger über einen Warnton auf einen im Geschwindigkeitsbereich von bis 35 km/h quasi geräuschlos herannahenden i-MiEV aufmerksam macht. Der unter der Frontschürze sitzende Lautsprecher lässt sich auf Wunsch auch abschalten. Das Interieur des Viersitzers wurde durch Stoffverkleidungen an den Türen, und beheizbare Vordersitze aufgewertet. Zudem wurden nun die Mittelkonsole und die Schaltkulisse dunkle eingefärbt, was hübsch mit den hellen Ziernähte der Stoffsitze kontrastiert. Zudem liefert Mitsubishi das E-Auto stets mit einer Radio CD/MP3 Kombination samt USB-Port und vier Lautsprechern aus.