Nissan Händler auch im Oktober auf hohem Niveau

Deutschlandweit 5.951 Nissan Modelle neu zugelassen
Nissan Händler auch im Oktober auf hohem Niveau

Der japanische Autohersteller hält damit unverändert das hohe Vorjahresniveau, das mit Anlauf der Produktoffensive vor rund einem Jahr erreicht wurde.

122965_1_5-(5)

 

Der Marktanteil der Nissan Händler belief sich im zehnten Monat des Jahres auf 2,2 Prozent und damit für das laufende Jahr auf 0,2 Prozentpunkte mehr als im Vorjahr. Als gefragteste Nissan Modelle erwiesen sich einmal mehr der Qashqai und der Juke: Das Nissan SUV-Duo verbuchte nahezu die Hälfe aller Neuzulassungen im Oktober. Mit knapp 1.950 Exemplaren ist der Qashqai der klare Tabellenführer vor dem Juke mit über 900 Neuzulassungen. Es folgen die Cityflitzer Micra und Note, die 786 respektive knapp 700 Kunden überzeugten.

Nissan Händler verzeichnen Spitzenstart des Pulsar

„Mit dem neuen Nissan Pulsar ergänzt seit Mitte Oktober ein weiteres vielversprechendes Fahrzeug die Modellpalette, das mit knapp 400 Neuzulassungen erfolgreich gestartet ist“, berichtete Thomas Hausch, Geschäftsführer der Nissan Center Europe GmbH. Der Kompaktwagen bildet zusammen mit der in den letzten 18 Monate umfangreich aufgefrischten und ergänzten Modellpalette der Nissan Händler die Basis für nachhaltiges Wachstum.

Bisher 52.860 Nissan Modelle verkauft

Auch in den ersten zehn Monaten gehören die Nissan Händler zu den großen Gewinnern: Während der deutsche Automarkt laut Kraftfahrt-Bundesamtes bislang um drei Prozent auf nicht ganz 2,56 Millionen Pkw zugenommen hat, durfte sich der japanische Automobilhersteller zwischen Januar und Oktober über ein Plus von 14,6 Prozent auf 52.860 Nissan Modelle freuen. Nissan ist damit eine der raschesten wachsenden Marken in Deutschland.

Bild: der Wachstumstreiber Nissan Pulsar © NISSAN CENTER EUROPE GmbH