Abarth auf der Tuning World Bodensee 2013

Abarth 595, Fan-Korso und Paddock-Girls locken

Auf der vom 9. bis zum 12. Mai in Friedrichshafen stattfindenden Tuning-Messe in Friedrichshafen ist der Abarth 595 einer der Stars. Außerdem sind noch Plätze im Rennteam beim Talentwettbewerb „Make it your Race“ frei.

Abarth auf der Tuning World Bodensee 2013Abarth 595 Turismo ©Fiat Group Automobiles Germany

Zwei Hingucker der Tuning World Bodensee kommen aus Italien: Abarth 595 Turismo und Abarth 595 Competizione. Mit dem ab Werk auf 118 kW/ 160 PS gesteigerten 1.4-Liter-Turbobenziner zählen beide zu den sportlichsten Kleinstwagen. Das maximale Drehmoment von 230 Nm liegt im Sport-Modus bei 3.000 Touren an. Das elektronische Torque Transfer Control-Sperrdifferenzial TTC verteilt im Grenzbereich, etwa in flott genommenen Kurven, mehr Motorkraft an das Rad mit besserer Bodenhaftung und wirkt so durchdrehenden Rädern entgegen. Die beiden Fiat 500 Tuning-Raketen flitzen in 7,4 Sekunden von 0 auf Tempo 100 und kommen auf eine Höchstgeschwindigkeit von 211 km/h.

Abarth sucht Paddock-Girls

Am Messestand von Abarth in Halle B5, Nr. 301 steht außerdem die Aktion „Make it your Race 2013“ im Mittelpunkt. Dieser einmalige Talentwettbewerb erlaubt in der laufenden Saison nicht nur Hobbyrennfahrern den Einstieg in den Profi-Rennsport. Erstmals werden auch Aufgaben im Umfeld des Motorsports bestzt. So werden aus jedem der teilnehmenden Länder auch Paddock-Girls gesucht. Weibliche Abarth Fans können sich auf der Tuning World Bodensee ihre Bewerbung für diese Aufgabe im deutschen Rennteam abgeben. Die Paddock-Girls reisen mit „ihren“ Piloten durch die Vorausscheidung bis zum Finale von „Make it your Race 2013“ in Italien. Weitere Informationen gibt’s unter www.Abarth.de.

Große Tor für Abarth, Abarth 500 und Co.

Abarth Fans aus Deutschland und Österreich wollen den größten Marken-Korso bilden, der zur Messe in Friedrichshafen rollt. Dazu suchen sie noch Mitstreiter, die sich anschließen wollen. Start ist am Mittwoch, dem 8. Mai in Wien. Von dort rollt die Gruppe über Graz, Klagenfurt, Salzburg, München und Stetten nach Friedrichshafen. Die Eintreffen an der Tuning World Bodensee ist für Donnerstagnachmittag beabsichtigt. „Wir hoffen auf möglichst viele Abarth Fans, die bei unserer Aktion mitmachen“, erklärte Initiator Bernhard Weber. „Als kleine Community wollen wir etwas ganz Besonderes organisieren.“ Mehr zum Korso und zur Routenführung ist unter www.facebook.com/AbarthCorsoTuningWorldBodensee2013 einzusehen