Auto News, Auto Magazin
14.05.2012

Audi Q3 Showcars und Neuwagen am Wörthersee

Audi zeigt Q3-Studien, A3, S6, A1, TT RS und RS4 Avant

Auf der Wörthersee Tour zeigt Audi Neuwagen und Concept Cars für Lifestyle, Action und Sport. Unter anderem setzen drei leistungsstarke Audi Q3-Showcars Akzente, während der Prototyp e-bike Wörthersee ein Zweirad-Technikkonzept darstellt.

 
Audi e-bike Wörthersee ©Audi AG Audi e-bike Wörthersee ©Audi AG

Das legendäre Treffen der Audi-, VW-, Seat- und Skoda-Fans in Reifnitz am Wörthersee (Kärnten) findet vom 16. bis 19. Mai zum 31. Mal statt. Auf dem Audi-Stand beim GTI-Treffen gibt’s neben dem e-bike Wörthersee und drei Audi Q3-Concepts auch 16 Serien-Modelle aus der aktuellen Audi Neuwagen-Palette zu begutachten. So präsentiert die Marke mit den Vier Ringen ihren Fans am Wörthersee unter anderem den neuen Audi A3. Außerdem können sich die Gäste den Audi S6 Daytonagrau Perleffekt und den A1 quattro in Gletscherweiß Metallic einmal genauer ansehen. Ein weiterer Showstar ist der neue Audi TT RS plus, der neben einem RS4 Avant in Sepangblau Perleffekt um Aufmerksamkeit buhlt.

Audi Q3 Studien treten stündlich auf

Am Eingang vom Audi-Stand am Wörthersee erwartet das Audi TT RS Light-Showcar die Besucher. Das Serienauto wurde von fünf Lehrlingen der Audi AG in drei Monaten umgebaut. Ein rot illuminierter Singleframe, eine Heckscheibe als Projektionsfläche für Bilder und Videos oder auch rote Tagfahrleuchten, die die Bässe der Musik visualisieren, stellen nur einige Extraausstattungen dieses Unikats dar. Die drei Q3-Concept Cars Audi Q3 red track, Audi Q3 jinlong yufeng, „Goldener Drache im Wind“ und Audi RS Q3 concept werden in einer Bühnenpräsentation mit darauf folgendem Experten-Talk ab Mittwoch, 16. Mai, jede Stunde auf dem Audi-Stand vorgeführt.

Der Q3 Show folgt eine Bike-Demonstration

Nach der Audi Q3-Show wird das e-bike Wörthersee dynamisch präsentiert. Trial-Biker Julien Dupont und Downhill-Profi Petra Bernhard zeigen auf der Bühne ihre Stunt-Fähigkeiten. Mit dem Showbike, das keine Gangschaltung aufweist, sind kontrollierte Wheelies auf dem Hinterrad machbar. Beschleunigungssensoren ermitteln die Lage vom Audi Bike und vom Körpergewichts in Beziehung zur Erdanziehungskraft; das Steuergerät regelt die Leistung des E-Motors passend. Die Stunts sind auf Facebook anzusehen und können dort durch Punktevergabe bewertet werden.

Themenrelevante Artikel
Weitere Artikel aus der Kategorie
Tuning