Eibach auf der Tuning World Bodensee 2014

Eibach Federn in zwei Ausstellungsautos zu begutachten

Eibach Federn und Fahrwerke sind vielen Autofans ein Begriff. Der Hersteller hochwertiger Autoteile ist auch im zwölften Jahr auf der Tuning World Bodensee wieder vor Ort und präsentiert mit Pro-Lift-Kit und Pro-Tronic interessante Produkt-Neuheiten.

Eibach auf der Tuning World Bodensee 2014Den Eibach GTI gibt's am Bodensee zu sehen ©Heinrich Eibach GmbH

Zudem zeigt Eibach hochkarätige Flitzer aus der Welt des Rennsports und für die sportliche Nutzung auf der Straße: einen Audi R8 LMS ultra und das Eibach VW Golf VII GTI Projektfahrzeug. Für eine optimierte Straßenlage erhielt der Golf GTI das Eibach Pro-Kit Performance Komplettfahrwerk mit Bilstein B12 Dämpfern, die Eibach Anti-Roll-Kit Performance Stabilisatoren sowie die Eibach Spurverbreiterungen vom Typ Pro-Spacer. Die Leistung wurde von serienmäßigen 162 kW / 220 PS auf beachtliche 209 kW /284 PS gesteigert.

Eibach Federn gehen auf die Piste

Ein Zeugnis der technischen Kompetenz von Eibach im Motorsport ist der Audi R8 LMS ultra. Als „Audi Sport customer racing – Official Supplier“ bestückt das Unternehmen seit Beginn diese gesamte Kundensportfahrzeug-Baureihe mit Eibach Federn vom Typ Race Spring. Dies und weiteres gibt’s auf dem Eibach-Stand in Halle B5 mit der Nummer 503 zu sehen. Die Tuning World Bodensee 2014 findet vom 01. bis zum 04. Mai statt und zwar wie üblich in der Messe Friedrichshafen.

Eibach stellt die neuen Produkte Pro-Lift-Kit und Pro-Tronic vor

Eibach Federn eignen sich aber nicht nur zur Tieferlegung: Auf der Tuning World Bodensee debütiert außerdem der neu entwickelte Performance Höherlegungssatz Pro-Lift-Kit für SUVs. Mit diesem nimmt die Bodenfreiheit fahrzeugabhängig um bis zu 30 mm zu, was eine neue, selbstbewusstere Optik bringt. Ebenfalls neu im Eibach Angebot ist das Pro-Tronic Fahrwerksmodul. Es räumt Konflikte zwischen Aftermarket-Fahrwerken und einer vorhandenen elektronischen Dämpferregulierung so tadellos wie preiswert aus der Welt.