Extradampf für den Polo WRC

VW Polo Tuning-Bolide auf der Essen Motor Show 2013

Der „Kleine“ ist ein Star – denn bereits im ersten Einsatzjahr holte der VW Polo WRC souverän die Rallye-Weltmeisterschaft nach Wolfsburg. Nach einem VW Plo Tuning ist die WRC-Version für die Straße fast genauso kraftvoll. 

Extradampf für den Polo WRCDer neue Abt Polo WRC ©ABT Sportsline GmbH

Am Steuer des potenten VW Polo WRC saß der Franzose Sébastien Ogier, der in Interviews Lobeshymnen auf „sein Auto“ sang. Hans-Jürgen Abt, CEO von Abt Sportsline und mit seinem Team ebenfalls erfolgreich im Motorsport unterwegs, ist ebenfalls begeistert: „Die Polo WRC-Edition ist sehr agil und dynamisch, verbindet Rallye-Optik und Fahrspaß.“ Für Abt ist diese besondere Ausführung vom erfolgreichen Volkswagen Polo eine ideale Grundlage – gerade für die Leistungssteigerung mit moderner Abt Power Technologie.

Satte 290 PS im Polo WRC

Ogiers Polo WRC schöpft aus dem 1.6 TSI-Benziner 315 PS/ 232 kW. In der extravaganten Straßenausführung mobilisiert der VW Kleinwagen immerhin 220 PS/ 162 kW aus zwei Litern Hubraum. Mit dem Abt Tuning nähert sich der Output dem der Rallye-Version, ohne dabei die Verlässlichkeit im Alltag und die Anforderungen des regulären Straßenverkehrs zu vernachlässigen. Das Resultat kann sich nicht nur sehen, sondern vor allem problemlos fahren lassen: bärenstarke 290 PS/ 213 kW leistet der nur vier Meter lange Hot Hatch nach dem VW Polo Tuning der Kemptener Fachleute.

Beim VW Polo Tuning gibt’s auch große Räder

Passend zum markanten Look des gedopten Polo WRC empfiehlt der VW Tuner das extravagante Leichtmetallrad DR im üppigen 18 Zoll-Format, serienmäßig tritt der Sportler auf 16-Zoll-Rädern an. Mit ihren zehn gewundenen Speichen ist die Abt DR ein prägnanter Eyecacher, der bereits im Stand enormen Vorwärtsdrang verkörpert. Und dieser Charakter passt haargenau zum ABT Polo R WRC. Dieses besondere VW Polo Tuning-Elaborat würde sicherlich auch Sébastien Ogier Spaß machen, denn das „Siegerauto der WRC“ ist als Straßenvariante auch auf Autobahnen und Landstraßen ein echter Gewinnertyp.