Individualisierungsprogramm für den VW Polo

Volkswagen R GmbH: Neu – Polo R-Line bestellbar

Der VW Polo gefällt grundsätzlich, soll aber mehr Pfiff bekommen? Dann hat die Volkswagen R GmbH das richtige für Sie im Programm.

Individualisierungsprogramm für den VW PoloDer neue VW Polo R-Line ©Volkswagen AG

Der VW Polo, der von der Volkswagen R GmbH mit sportlichen R-Line-Features aufgeertet wurde, ist ab sofort beim VW Händler zu bestellen. So können die Ausstattungsreihen Comfortline und Highline mit entsprechenden R-Line-Paketen versehen werden. Im Zentrum des Polo R-Line steht hier ein deutlicher Zuwachs an sportlicher Erscheinung. Bei der Volkswagen R GmbH schlagen die Pakete R-Line „Exterieur“ mit 1.450 Euro für den Polo Comfortline und mit 1.010 Euro für den Polo Highline zu Buche. Die Interieur-Individualisierung R-Line „Plus“ für den Polo kostet 855 Euro bei Comfortline und 450 Euro bei Highline.

Der Polo mit neuer R-Line-Ausstattung

Die Details des Polo R-Line Exterieur-Pakets umfassen 16-Zoll-Alufelgen des Typs „Mallory” (optional auch im 17-Zoll-Format) mit 215er Reifen, ein in Hochglanz-Schwarz lackierte Kühlergrillinsert mit R-Line-Logo und speziell entworfene sportliche R-Line-Stoßfänger , die hinten einen markanten Diffusor tragen. Das VW Polo Tuning beinhaltet weiterhin abhängig von der Motorisierung Endrohrblenden in Chrom, Nebelscheinwerfer im Frontspoiler und eine LED-Nummernschildbeleuchtung. Der Dachkantenspoiler und die R-Line-Seitenschweller sind wie wie die Stoßfänger in Wagenfarbe lackiert.

Veredelung des Interieurs vom VW Polo

Auf den Polo GTI verweist im Innenraum das Paket R-Line „Plus“ mit Sportsitzen. Gewandet sind die vorderen Sportsitze in den edlen Stoff „Kyalami“, während die Seitenwangen in der Mikrofaser „San Remo“ bezogen sind. Gegen Aufpreis gibt’s für den Polo R-Line einen Sitzbezug in Alcantara/Lederoptik. Die Kopfstützen vorn ziert das R-Line-Logo. Ebenfalls serienmäßig beim veredelten VW Polo sind der schwarze Dachhimmel, das Lederlenkrad mit Aludekor und chromglänzenden R-Line-Logo, Dekorelemente in hochglänzendem Schwarz, Pedale im Alu-Look und Einstiegsleisten mit R-Line-Schriftzug vorn.