Irmscher Roadster Turbo als limitierte Sonderedition „Supersport“

Irmscher bringt eine Kleinserie als exklusives Sondermodell in den Handel

Der Irmscher Roadster Turbo ist ein Sportwagen nach klassischer Machart – leicht und kraftvoll.  Damit der Supersport-Roadster jedoch unkomplizierten einzusetzen ist, bietet Irmscher diverse Extras wie zum Beispiel eine Sitzheizung an.

Irmscher Roadster Turbo als limitierte Sonderedition „Supersport“Irmscher Roadster Turbo Supersport ©Irmscher GmbH & Co. KG

Die Cabrio Saison ist gestartet. Mit dabei ist der Irmscher Roadster Turbo, eine klassische Fahrmaschine offen, schnell, puristisch. In Sachen Technik und Ausstattung auf das Nötigste beschränkt. Der Roadster wird in Remshalden bei Irmscher per Hand gefertigt und ist nun als exklusive, limitierte Sonderedition „Supersport“ zu bekommen. Lediglcih 25 Einheiten werden in dieser Konfiguration zusammengesetzt, und alle kommen mit einem Zertifikat zum Käufer. Ab 49.900 € ist der Einstieg in einen Irmscher Roadster Turbo „Supersport“ möglich. Auf den ersten Blick ist dem Irmscher Roadster Turbo „Supersport“ anzusehen, dass er für Spaß am Fahren konzipiert wird. In der Supersport-Version sticht die Irmscher Tuning-Rakete optisch ferner durch die veränderte Karosserie und eine neue Farbgebung heraus.

Irmscher trumpft mit 2,73 kg Leistungsgewicht auf

Der Irmscher Roadster Turbo verbirgt unter der zeitlos eleganten Alu-Kunststoff-Haut eine robusten Stahlgitter-Rohrrahmen. Den Roadsters befeuert ein 2,0-Liter-Turbomotor mit 265 PS und 400 Nm maximalem Drehmoment – da schlägt das Herz aufgrund des Fahrzeug-Gesamtgewichts von nur 725 Kilo ähnlich rasant. Um die Leistung stets im Griff zu haben, hat Irmscher dem Über-Roadster eine entsprechend fest zupackende Sportbremsanlage, Sportpneus und eine auf Fahrfreude ausgelegte Fahrwerks- und Leistungscharakteristik mit auf den Weg gegeben. bestückt mit Heizung und Lüftung, Einstecktüren, Persenning und einem wasserdichten Faltdach lässt sich der Irmscher Roadster Turbo „Supersport“ auch für längere Etappen nutzen.

Irmscher Roadster Turbo bringt ungefiltertes Fahrerlebnis

Das Irmscher-Gerät bringt ohne die Interventionen moderner Assistenzelektronik unverfälschten Fahrspaß. Klassische Fünfspeichen-Alus im Revo-Stil mit großen, freistehenden Sportreifen zeugen von der Inspiration aus dem Rennsport und bescheren satte Bodenhaftung. Irmscher ist offizieller Hersteller, und jeder Irmscher Roadster Turbo „Supersport“ ist ein edles Unikat, das von kompetenten Fachleuten der Irmscher Manufaktur mit besonderer Liebe zum Detail in Handarbeit gebaut wird. Vor der Montage kann jeder Kunde Ausstattung und Lackierung auf seinen persönlichen Ansprüchen und Präferenzen abstimmen, weshalb auch kein Irmscher Roadster dem anderen gleicht. Wer sein neues Auto selbst bauen möchte, kann zu diesem Zweck den Irmscher Roadster Bausatz ordern.