Mehr Dampf für die dritte BMW X5-Generation

X5 by AC Schnitzer auf dem Genfer Autosalon 2014

Der neue BMW X5 ist in die Hände der Tuningexperten von AC Schnitzer geraten: Das Ergebnis in Kraft, Souveränität und Sportlichkeit kaum zu schlagen und vom 6. bis zum 16. März auf dem 84. Autosalon Genf zu bewundern.

Mehr Dampf für die dritte BMW X5-GenerationBMW X5 by AC Schnitzer ©AC Schnitzer

Für den BMW X5 hat der BMW Tuner gleich sechs Leistungssteigerungen in Vorbereitung. So flitzt etwa der X5 M50d mit 316 kW/430 PS (Serie 280 kW/381 PS) in Richtung Lac Leman. Mit sagenhaften 386 kW/525 PS (Serie 330 kW/450 PS) präsentiert sich der BMW X5 50i auf dem Genfer Autosalon. AC Schnitzer entwirft alle Leistungssteigerungen nach dem „Efficient Performance“ Prinzip, das trotz satter Mehrleistung keinen Anstieg von Verbrauch und CO2-Emissionen vorsieht. Von geballter Kraft kündet nach dem BMW X5 Tuning der kernige Sound, der vom AC Schnitzer Edelstahl-Schalldämpfer mit zwei „Racing“ Zierblenden stammt. Zugleich optimiert jener die Abgas-Abfuhr: Das Triebwerk vom BMW SUV kann effizienter arbeiten und frei „ausatmen“.

Fahrwerksupgrades am BMW X5

Das AC Schnitzer Tuning beschert dem X5 zudem neue Federn für eine Tieferlegung von 30 mm vorne und 20 mm hinten. Das Plus an Straßenkontakt und Fahrspaß entspringt der Verbindung von optimaler Tieferlegung und verändertem Restfederweg bei gleichzeitiger Anpassung der Federhärte. Die Typ VIII Rennsport-Schmiedefelgen sind in 21 und 22 Zoll erhältlich; wer kleinere BMW X5 Felgen wünscht, greift zum 20 Zoll messenden Typ VIII-Rad in BiColor-, Schwarz oder Silber. Mit 22 Zoll veredeln Typ V Leichtbau-Schmiedefelgen in BiColor oder Anthrazit den X5. Zu guter Letzt hält das Aachener BMW Tuning-Unternehmen auch Typ IV Felgen in BiColor für den Allradler im 20-Zoll-Format bereit.

Auch optisch blieb der X5 nicht unangetastet

Am BMW X5 verbessern Front- und Heckschürze mit integriertem Heckdiffusor nicht nur die Aerodynamik, sondern akzentuieren auch den athletische Auftritt des Allradlers. Abgerundet wird das Programm von der Heckschürzenschutzfolie. Im Cockpit genießen SUV-Fans dank der die erhöhte Sitzposition nicht nur einen guten Überblick über die Straße, sondern auch die beste Sicht auf das elegante Interieur von AC Schnitzer. Pedalerie und Fußstütze aus Aluminium sind ebenso erhältlich wie spezielle Keyholder und Velours-Fußmatten.