Neuer Ford Fiesta RRC auf der IAA 2011

Renntaugliches Ford Fiesta Tuning von M-Sport

Stellt der Fiesta RS WRC die Spitze des Rallye-Quintetts der Kleinwagen-Familie in Frankfurt dar, so positioniert sich der ebenfalls von M-Sport neu entworfene Ford Fiesta RRC (Regional Rally Car) eine Stufe darunter.

Neuer Ford Fiesta RRC auf der IAA 2011Der neue Ford Fiesta RRC ©Ford Media

Wer mit dem Ford Fiesta Sport auf ernsthafter Ebene treiben will, muss nicht den besonders spektakulären WRC erstehen: Der Ford Fiesta RRC gleicht dem großen Bruder in vielen Merkmalen, wird allerdings durch ein etwas weniger wildes Aerodynamik-Paket sowie einen wirkungsvolleren Luftmengenbegrenzer für den ebenfalls 1,6 Liter großen EcoBoost-Turbomotor geprägt. Damit bietet sich der Fiesta RRC ideal für den Antritt in regionalen und nationalen Meisterschaften wie etwa der Rallye-EM an, in denen die extrem konzipierten WRC keine Startberechtigung erhalten.

Ford Fiesta bei Bedarf leicht aufzurüsten

Das Ford Fiesta Tuning des RRC wartet mit einem ganz besonderen Vorteil auf: Mithilfe eines speziellen Teilepakets lässt er sich binnen sechs Stunden auf WRC-Standard hochrüsten – in erster Linie für ambitionierte Topfahrer, die ihr nationales Rallye-Engagement durch einen Start bei einem WM-Lauf krönen wollen, eine hochattraktive Option. „Bereits der serienmäßige Ford Fiesta liefert uns in der Summe seiner Eigenschaften eine ideale Grundlage, um auf ihm ein erfolgreiches Rallye-Auto aufzubauen“, erläutert Gerard Quinn das Ford Fiesta Tuning in seiner Funktion als europäischer Sportchef von Ford.

Ford Fiesta Tuning auf robuster Basis

Der neue Ford Fiesta RRC funktioniert bestens, wie Quinn findet: „Die Stärke seiner Grundkonstruktion ist in einer so anspruchsvollen Motorsport-Kategorie definitiv ein Vorteil. Dies betrifft seine mechanische Robustheit ebenso wie das hohe Niveau an Sicherheit, das er den Insassen bietet. Zugleich verleiht sein vergleichsweise kurzer Radstand allen fünf Rallye-Varianten ein hohes Mass an Agilität. Wie beliebt der Fiesta in dieser Sportart ist, zeigt der Besuch von Wertungsprüfungen auf der ganzen Welt. In dieser Saison hat sich auch das neue World Rally Car auf Fiesta-Basis auf höchstem Level etabliert.