Auto News, Auto Magazin
26.04.2012

Schwarze Magie: Fiat Punto Abarth Scorpione

Punto Sondermodell weltweit auf 199 Exemplare limitiert

Abarth ergänzt sein Angebot um auf weltweit 199 Exemplare limitierte Sondermodell Abarth Punto Scorpione. Das jüngste Produkt der traditionsreichen Marke mit legendären Skorpion im Wappen kommt ausschließlich in sportiver Lackierung „Nero Scorpione“.

 
Fiat Punto Abarth Scorpione ©Fiat Group Automobiles Germany Fiat Punto Abarth Scorpione ©Fiat Group Automobiles Germany

Der neue Fiat Punto Abarth Scorpione stellt mit einem preis von 24.514 Euro einen bezahlbaren Sportflitzer erster Güte dar. Dabei wird die sportliche Anmutung optisch durch Ein über Dach und Motorhaube verlaufender Streifen in Matt-Schwarz macht diese Punto-Version schon im Stand schnell. Diese Farbgebung greifen auch die mit 215/40er Pneus bestückten 18-Zoll-Alufelgen und die Gehäuse der Außenspiegel auf. Im Innenraum des Abarth Punto sorgen die leichten und mit rutschfestem schwarzem Gewebe bezogenen Schalensitze „Abarth Corsa by Sabelt“ und die Edelstahl-Pedalerie für echte Rennatmosphäre.

Punto Tuning mit 180 PS

Dem Fiat Abarth Punto Scorpione macht ein 1.4-Liter-Turbobenziner mit  vollvariabler MultiAir-Ventilsteuerung ordentlich Dampf. Mit seiner Leistung von 132 kW/ 180 PS zischt das Abarth Punto Sondermodell in 7,5 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Das maximale Drehmoment beläuft sich bei 2.500 Touren auf 270 Nm, es wird über ein manuelles Sechsgang-Getriebe an die Vorderräder geleitet. Damit kommt der Abarth Punto Scorpione auf eine Spitzengeschwindigkeit von 216 Sachen.

Fahrwerksmodifikationen am Fiat Punto Abarth Scorpione

Abarth passte Fahrwerk und Bremsen wurden der Motorleistung entsprechend an. Ein optimales Handling stellen spezielle, einstellbare Stoßdämpfer von Koni mit „Frequency Selective Damping“-Technologie sicher. Zusammen mit den kürzeren Federn verpasst das Fahrwerk dem Fiat Punto Abarth Scorpione eine ideale Straßenlage. Es kommt wie auch die High-Performance-Bremsanlage aus dem werksseitigen Tuning-Programm von Abarth. Sie beschert dem Power-Punto rote oder gelbe Bremssättel, gelochte, innenbelüftete und schwimmend gelagerte Scheiben vorne sowie auf gelochten Scheiben an der Hinterachse.

Weitere Artikel aus der Kategorie
Tuning