Studie Skoda Rapid Sport feiert Weltpremiere am Wörthersee

Rapid-Unikat strotzt vor Dynamik und Sportlichkeit

Die neue Skoda Rapid Sport-Studie gibt ihr Debüt auf dem diesjährigen GTI-Treffen am Wörthersee. Mit der besonders sportlichen Variante der Kompaktlimousine Skoda Rapid zeigt die tschechische VW Tochter erneut die Vielseitigkeit ihrer Modellpalette.

Studie Skoda Rapid Sport feiert Weltpremiere am WörtherseeSkoda Rapid fürs GTI-Treffen in Reifnitz ©Škoda Auto Deutschland

Mit dem Skoda Rapid Sport zeigt Skoda den bis zu 200.000 Tuning-Fans beim Volkswagen Kulttreffen im österreichischen Reifnitz in diesem Jahr als Highlight eine besonders dynamische Studie seiner Kompaktlimousine Skoda Rapid. „Das GTI-Treffen ist das Mekka für alle Tuning- und Motorsportfans“, erklärte der Skoda Vorstandsvorsitzende Prof. Dr. h.c. Winfried Vahland. Die 32. Auflage der legendären Volkswagen Tuning-Zusammenkunft findet  wie jedes Jahr am langen Wochenende um Christi Himmelfahrt – vom 8. bis zum 12. Mai 2013 statt

Bodywork am Rapid

„Mit dem Skoda Rapid Sport zeigen wir erstmals eine ausgesprochen dynamische und emotionale Variante unserer neuen Kompaktlimousine Rapid. Wir unterstreichen damit aufs Neue die Kompetenz unserer Mannschaft in punkto sportliche Fahrzeuge und Motorsport“, so Werner Eichhorn, Skoda Vorstand Vertrieb und Marketing. Ein Skoda Rapid Tuning unter Haube, die wie der Rest vom Rapid die Metallictöne Corrida-Rot und Steel-Grau trägt, fand nicht statt; stattdessen erhielt der neue Skoda Rapid Sport aerodynamische Modifikationen wie Spoiler und den weit aufgerissenen Lufteinlass in der Frontschürze. Großzügig ausgestellte Radläufe und massive Schwellerverkleidungen heben den Auftritt des Skoda Tuning-Unikats hervor.

Innenraum des Skoda Rapid ebenfalls individualisiert

Der aufgedonnerte Rapid tritt mit seinen wuchtigen 19-Zoll-Alufelgen feist und markant auf. Weitere sportliche Akzente setzt das Rapid-Heck mit dem voluminösen Stoßfänger und zwei integrierten Auspuff-Endrohren. Die Rückleuchten im Marken-typischen C-Design sind farblich abgesetzt. Als unterer Abschluss fungiert eine umlaufende Carbon-Einfassung. Im Interieur geht es sportlich weiter, etwa mit Sportlenkrad, Recaro-Sitzen und illuminierten Einstiegsleisten. Mit all diesen Modifikationen weist der Skoda Rapid Sport auf das Potential des Skoda Designs und die Möglichkeiten hin, die der Rapid birgt.